7,5 Millionen Menschen in Deutschland können nicht lesen!

Nein, wir reden nicht von einem Entwicklungsland, sondern von Deutschland! Laut einer Studie können 7,5 Millionen Menschen in Deutschland nicht richtig lesen!

7,5 Millionen Menschen in Deutschland können nicht lesen.
Eine bereits vergangenes Jahr in Auftrag gegebene Studie brachte diese erschreckenden Zahlen zutage. Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) zeigte sich alarmiert, es gäbe "Analphabetismus in Deutschland in einer Größenordnung, die nicht mehr eine Nische darstellt."

Helfen soll nun ein gemeinsam mit Ländern, Unternehmen, Gewerkschaften und Volkshochschulen geschürtes Bildungspaket, denn "wir brauchen eine nationale Kraftanstrengung", so Schavan weiter.

Für ein nun startendes Programm zur Alphabetisierung und Bildung am Arbeitsplatz will das Schavan-Ressort 20 Millionen Euro bis 2014 zur Verfügung stellen.

Bisher gingen Schätzungen von etwa vier Millionen Menschen aus, die von funktionalem Analphabetismus betroffen sind, also noch mit einzelnen Sätzen umgehen können.

Und es sind keineswegs nur die Ausländer, die betroffen sind. 60 Prozent der Analphabeten sind Männer, 40 Prozent Frauen. Auch Menschen mit höherer Bildung sind betroffen, sie stellen 12 Prozent.

Doch dieser Umstand kommt nicht von heute auf morgen. Pisa-Studien zeigen es schon länger an, Lehrerorganisationen zeigten immer wieder auf, dass immer mehr Menschen nicht richtig lesen und schreiben könnten.

Nur hören wollte sie, zumindest in der Politik, noch keiner.




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt