Der exklusivste Wohnblock der Welt

Butler-Service, hauseigenes Kino, ganz abgesehen von der exklusiven Lage mit Blick auf den Londoner Hyde Park. Es lebt sich gut im exklusivsten Wohnblock der Welt. Und mit einem m2-Preis von bis zu 60.000 Pfund liegt dort auch die teuerste Wohnung der Welt.

Das "Einsteiger-Modell" - Appartment um 7,5 Millionen Euro.

Wer noch mit dem Gedanken spielt, im exklusivsten Wohnblock der Welt eine Wohnung zu ordern, wird wahrscheinlich schon zu spät dran sein. Denn laut den Immobilienhändlern Nick und Christian Candy, die das Projekt vor vier Jahren gestartet haben, sind die gesamt 83 Wohneinheiten bereits verkauft. 

Eröffnungsgäste: Bernie Ecclestone
und Andrew Lloyd-Webber.
Und das, obwohl der Einstiegspreis für eine Wohnung in One Hyde Park bei 6,5 Millionen Pfund (ca. 7,5 Millionen Euro) gelegen haben soll.

Nichts im Vergleich zu den 140 Millionen Pfund (160 Millionen Euro), die für die damit teuerste Wohnung der Welt hingeblättert wurden! Und dennoch waren gerade die Luxuslofts innert kurzer Zeit verkauft.

Ein großer Teil des Kundenkreises soll aus Asien und vor allem aus dem Mittleren Osten stammen. Von dort floss auch ein Teil der Gelder für den Bau des Prestigeobjekts. 

Die Candys haben One Hyde Park als Joint Venture mit Scheich Hamad Bin Dschassim al-Thani finanziert, dem Premierminister des Emirats Katar.

Von aussen gewollt eher unscheinbar ...

Entsprechend der Käuferschicht sind auch die Sicherheitsvorkehrungen. So wird in den Aufzügen mittels Augenscanner die Identität des Besuchers gecheckt, kugelsicheres Fensterglas soll die Bewohner vor Beschuss schützen.

Hochspezialisiertes Sicherheitspersonal sorgt zudem rund um die Uhr für einen sicheren Schlaf der Hausbewohner. Von den geheimgehaltenen Sicherungsanlagen ganz zu schweigen.









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt