Das grösste Museum der Welt? Das Broomhill Art Hotel

Es ist mehr als ungewöhnlich, dieses Hotel, das in der Nähe des englischen Ortes Muddiford abgelegen mitten in einem herrlich grün bewaldeten Tal schlummert: Das Broomhill Art Hotel. Manche behaupten, es sei das grösste Museum der Welt...

Schon eine Vorahnung, weshalb das Broomhill Art Hotel ungewöhnlich ist???

Broomhill, das ist ein Hotel, das kreative Menschen anzieht, die auf der Suche nach etwas spannendem und außergewöhnlichem sind. Und da sind sie beim Broomfield Art Hotel genau richtig! Das Hotel wurde im späten viktorianischem Stil erbaut und lädt mit seinen 6 hellen, luftigen Zimmern zum Besuch ein. Für grössere Familien wird auch ein mit allem Komfort ausgestattete Ferienhaus angeboten.

Stärken können sich die Gäste des Hotels im preisgekrönten Restaurant, in dem die Verwendung von frischen, biologischen Lebensmittel groß geschrieben wird. Und "biologisch" geht`s auch weiter, denn der Ausstellungsraum ist so Bio wie es nur sein kann - er ist nämlich im Freien. Womit also die Bezeichnung "das grösste Museum der Welt" gar nicht sooo übertrieben ist ;o)

  
Im wohl größten Skulpturenpark Europas sind mehr als 300 Skulpturen von über 60 internationalen Bildhauern vorallem zeitgenössischer Kunst zu bewundern.

Von quallenförmigen Gebilden, die wie Pilze aus dem Wasser schießen, oder  futuristisch anmutenden Figuren, die ins rechte Licht gesetzt werden - jede Skulpur erzählt seine eigene spannende Geschichte.



Und es ist auch die liebenswerte Hotelatmosphäre, die kombiniert mit einem einzigartigen Open-Air-Museum und der reizvollen Küstenlandschaft  Broomhill zu einem ganz besonderen Urlaubserlebnis machen - nicht nur für Kunstliebhaber!

Diesen und weitere Berichte über wunderschöne, aussergewöhnliche und manchmal unglaubliche Reiseziele findest Du in unserem >>>REISEfieber-Blog von Heidy! Übrigens, inzwischen einer der beliebtesten Reiseblogs im deutschsprachigen Raum :o)









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt