Wiederholtes Leben. Gibt es eine Wiedergeburt? Teil II

Wie versprochen möchte ich auf die "Menschen mit zwei Leben" zurückkommen. Die Frage, ob es eine Wiedergeburt gibt, ob das Leben sich wiederholt, beschäftigt die Menschen schon von Anbeginn der Geschichte. Heute erzähle ich euch dazu die Geschichte von Kumkum Verma.

KumKum Verma, u.a. mit Ian Stevenson (re.), dem berühmten Begründer der Reinkarnationsforschung.

Kumkum Verma wurde 1955 geboren und hatte nie ihr Dorf Bahera verlassen. Bahera liegt etwa 40 Kilometer von der nordindischen Stadt Darbhanga entfernt. Doch als sie etwa dreieinhalb Jahre alt war, begann sie von einem früheren Leben zu sprechen. Sie erzählte, dass sie in Urdu Bazar, einem Stadtteil von Darbhanga gelebt hätte und mit einem Schmied verheiratet gewesen sei. 

Ihr Sohn Misri Lal sei ebenfalls Schmied geworden und habe ihr einen Enkel namens Gouri Shankar geschenkt. Ferner behauptete sie, dass sie im Verlaufe eines Streits mit ihrer Schwiegertochter, von dieser vergiftet worden sei. Wenn Kumkum über ihr früheres Leben sprach, sagte sie oft: „Nennt mich Sunnari“, was „die Schöne“ bedeutet. 

Ihre Familie glaubte ihr jedenfalls. Der Vater des Mädchens war ein Arzt und wollte unbedingt die Wahrheit herausfinden. 1959 entdeckte er in Urdur Bazar tatsächlich einen Schmied, der Misri Lal hiess und einen Sohn namens Gouri Shankar hatte. Und der Name der verstorbenen Mutter von Misri Lal? War Sunnari!

Misri Lal bestätigte alle Angaben, die die kleine Kumkum gemacht hatte. Sunnari wurde um 1900 geboren. Sie heiratete und gebar zwei Söhne, einer davon war Misri Lal. Nachdem ihr Mann gestorben war, heiratete sie etwa fünf Jahre danach zum zweiten Mal. Doch diese Verbindung war nicht glücklich. 

Und Misri Lal kam zur Überzeugung, dass sein Stiefvater das Geld der Familie verschwendete. 1950 zog er deshalb vor Gericht mit ihm und benannte seine Mutter als Zeugin. Doch bevor der Prozess begann, starb sie plötzlich. Diese und andere Einzelheiten aus Sundaris Leben, die Kumkum beschrieben hatte, wurden durch unabhängige Forscher, wie zum Beispiel >>>Ian Stevenson, bestätigt. 

Weder konnte man ein zweifelhaftes Motiv für ihre Geschichte noch eine Verbindung zwischen den beiden Familien entdecken. Und das Nächste Mal erzähl ich die Geschichte von einem Mädchen, das ein Junge gewesen war!

Weiterlesen zu diesem Thema:

>>>Wiederholtes Leben. Gibt es eine Wiedergeburt Teil I
>>>Wiederholtes Leben. Gibt es eine Wiedergeburt Teil III









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt