Lady Gaga. Kopflos bei X-Factor, nackt in der City

Die Frau bleibt ihrem Motto treu. Was sie mit "Monster Ball", ihrer letzten Tournee, angefangen hatte, setzte Lady Gaga jetzt fort. In der englischen Fassung von X-Factor erschreckte Lady Gaga gestern Abend das Publikum - sie trat kopflos mit abgetrenntem Schädel auf! Und danach ging`s noch in die Stadt - halbnackt.

Schockte wieder einmal das Publikum: Lady Gaga kopflos...
Das Publikum war geschockt. Denn während der Show hielt Lady Gaga ihren abgeschlagenen und blutverschmierten Kopf in den Händen, dazu sang sie ihren neuen Hit "Marry the Night". Ein zugegebenermassen guter optischer Trick. 

Direkt zum Schäumen brachte die Pop-Diva aber einige Zuschauer auf eine andere Art. Den ersten Vers sang Lady Gaga nämlich in einem Beichtstuhl mit einem riesigen Kreuz, woraufhin sich reihenweise empörte Zuschauer bei der britischen Fernsehaufsichtsbehörde "Ofcom" beschwerten.

"Shoking" ging es dann weiter, denn nach dem Auftritt spazierte Lady Gaga halbnackt, nur in Hemd und Netz-Strümpfen, durch London. Das ist man(n) ja von der obersten Monster-in ja gewöhnt, doch ob sie sich da einen Gefallen getan hat - hmmm. 

Denn Lady Gaga möchte drei (!) indische Waisenkinder adoptieren. Die involvierten Behörden haben schon angekündigt, sich die Auftritte und vorallem den "kopflosen" genau anzusehen...

Was sonst noch läuft bei Lady G.? "War die ganze Nacht auf, um meine ersten zwei Filme als Regisseurin zu schneiden. 'Marry the Night' und 'A Very Gaga Thanksgiving'", berichtete die Sängerin jüngst über Twitter. Da können wir uns ja schon auf was gefasst machen - spannend wird`s aber sicher allemal.

Wer Lady Gagas Auftritt bei X-Factor selber "miterleben" will >>>hier klicken für`s YouTube-Video.









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt