Seltener Auftritt. Eau du Soir von Sisley

Der Flakon in edlem Blauschwarz und Gold zieht schon die Blicke auf sich – und noch vielmehr die Frau, die den betörenden Duft "Eau du Soir" an sich trägt. Nicht nur der Duft ist exklusiv, auch die Anzahl der verkauften Stücke - es ist eines der seltensten Parfüms Deutschlands.

 
Es ist ein raffinierter, eleganter und zeitloser Duft, gemacht für Frauen mit einem unnachahmlichen Charme und Reiz, für Tag und Nacht. Zum 20. Geburtstag von "Eau du Soir" bietet Sisley derzeit eine streng limitierte Sonderserie des Klassikers an.

Und auch das aktuelle Parfüm ist eine perfekte Balance zwischen der Frische von Zitrusfrüchten, der Sinnlichkeit von Zypressen und der Intensität von Ambus und Moschus. Der Duft betone laut Sisley die Weiblichkeit einer Frau und mache sie geradezu unwiderstehlich.

Der Flakon mit der goldenen Skulptur als Verschluss wurde vom zeitgenössischen Künstler Bronislaw Krzysztof erstellt - die Skulptur ist standesgemäss mit 18-karätigem Gelbgold veredelt.

"Eau du Soir" wurde von Hubert d'Ornano als persönliche Duft für seine Frau Isabelle in Erinnerung an den Duft der andalusischen Gärten aus deren Kindheit kreiert.

Doch allzu oft wird man(n) diesem Duft nicht verfallen können – gerade mal 200 Exemplare von "Eau du Soir" by Sisley wurden in Deutschland zum Verkauf angeboten. Mehr Flakons zum Stückpreis von 205 Euro wurden nicht aufgelegt, womit „Eau du Soir“ zu einem der seltensten Parfüms Deutschlands wurde.




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt