Brief von Gerd - Liebes Basel du schlägst Bayern,

lest mal meinen Brief an Basel, den ich vor Monaten geschrieben habe. Und dann seht ihr, dass euer "Briefeschreiber" das hält, was er verspricht. Ich war gestern mit meinen Freunden Markus und Simon in Basel - wir sassen in Reihe 5 und waren  bei der Bayern-Pleite gegen den FC-Basel live dabei. Und bei den Bayern brodelts jetzt ganz gewaltig - Uli Hoeneß hat wieder seinen bekannten "roten Kopf" bekommen - das beste Anzeichen, dass ihm Dinge ganz und gar nicht passen - nachzulesen hier!!

die Bayern hätten sich gestern noch wärmer anziehen sollen....
Und dazu noch ganz nette Freunde getroffen - wunderBAR - der Ausflug in das schöne Basel am noch schöneren Rhein. Wir kommen wieder - vielleicht schon in ein paar Wochen, wenn die Bayern endgültig geschlagen sind und vielleicht der FC Barcelona als nächster Gegner wartet.

Du liegst zwar nur ca. 200 km von mir entfernt, trotzdem weiss ich realtiv wenig von dir. Seit ein paar Tagen ist das anders. Durch den Fußball kennt man dich fast in der ganzen europäischen Fußballwelt - jedenfalls kennt dich seit vergangenem Mittwoch ganz England. Dein FC Basel hat das grosse Manchester United aus der Championsleague geworfen.

Das "Wunder" von Basel
Ganz Manchester weint - Der letzte Gruppenspieltag der Champions-League-Saison 2011/12 geht in die Geschichte ein! Besser, spannender, legendärer war es selten. Die Millionentruppe  aus Manchester ist raus und die Basler bekommen einen neuen Nationalfeiertag. Und auch darum liebe ich Fußball - weil es eine der wenigen Sportarten ist, in denen das Spiel David gegen Goliath von David gewonnen werden kann.

Wer kennt nicht die Legende von David und Goliath?

In einer entscheidenden Schlacht standen sich die Philister und die Israeliten gegenüber. Aus den Reihen der Philister trat ein Riese hervor - Goliath von Gat. Dieser forderte die Israeliten auf, einen ihrer Männer zu schicken, der gegen ihn kämpfen sollte. Doch wer den Riesen sah, der floh vor ihm. Der junge David erklärte sich dazu bereit den Philister zu besiegen. Er ging ohne ein Schwert, nur mit einem Sack voll Steine bewaffnet, auf den Mann zu. Mit der Steinschleuder schoss er den Stein genau auf die Stirn Goliaths, so dass dieser tot zu Boden fiel.

Und genau so war es am Mittwoch -David als FC Basel verkleidet, trat zum entscheidenden Kampf gegen Goliath, in den Dressen von Manchester United an. Und statt einer Steinschleuder hatte der FC Basel Marco Streller und Alex Frei.

Manchester United hat ein zigfach höheres Budget als der FC Basel und die zigfach teurere Mannschaft.  Aber was mit Herzblut und Leidenschaft in allen Bereichen möglich ist, sah man am Mittwoch in Basel.

Liebes Basel - bisher wusste ich von dir eigentlich nur, dass du am Rhein liegst und  ein Zentrum der Chemie- und Pharmaindustrie bist. Die Namen der beiden Pharmafirmen Novartis und Hoffmann-La Roche die ihren Hauptsitz in Basel haben, sind mir bekannt. Aber was hat Basel denn sonst noch zu bieten. 

Basel im Sommer - wunderBAR
 Meine Brieffreundin sagt - viel, sehr viel sogar. Also jetzt mache ich das so - wenn die Auslosung in der nächsten Woche  Basel ein neues Mega-Spiel serviert, dann fahre ich nach Basel - diese Stimmung  im St. Jakob-Park möchte ich miterleben und dabei werde ich mir mal in Ruhe Basel anschauen - und ich möchte noch was wissen - ich möchte wissen, ob meine Brieffreundin übertreibt in den Dingen, die sie sagt.

Also ich hoffe dass Basel einen Gegener vom Kaliber eines neuen Goliaths z.B. Bayern München oder Barcelona zugelost bekommt.

In Gedanken - euer G.Ender




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt