Die meisten US-Amerikaner im Dezember gezeugt

Ihr Kinderlein kommet - dieses vorweihnachtliche Lied nehmen die US-Amerikaner wohl etwas zu wörtlich. Denn wie eine Studie ergab, werden die meisten US-Amerikaner im Dezember gezeugt.

Ist doch praktisch, wenn alle am gleichen Tag Geburtstag haben ... ;o)
Wie eine Statistik der Harvard University ergibt, haben die meisten US-Amerikaner am oder um den 16. September Geburtstag - immerhin fast 10 Prozent der Bevölkerung! Zurückgerechnet muss das Zeugungsdatum dann im Dezember des jeweiligen Vorjahres liegen.

Die wenigsten Zeugungen finden laut den Forschern der Univerity of Texas im August statt. Unklar ist allerdings, wieso das so ist.

Wie der Online-Dienst >>>Netzticker.com berichtet, glauben Wissenschaftler, dass die Qualität der männlichen Spermien in der Sommerzeit abnehmen könnte oder dass es saisonabhängige Unterschiede im Menstruationszyklus der Frauen gibt.

Ein weitere Erklärungsversuch ist, das viele Paare gegen Ende des Jahres einfach mehr Sex haben. Ahaaa. Ob`s an der Kälte und dadurch mehr Kuscheln liegt? ;o)




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt