our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Weihnachtsfeier. Die wichtigsten Benimm-Regeln

Laut einer aktuellen Studie lernen 34 % derjenigen, die sich scheiden lassen, den "Scheidungsgrund" auf einer Weihnachtsfeier kennen. Was in Deutschland gilt, wird in Österreich und der Schweiz nicht viel anders sein. Damit Deine Weihnachtsfeier nicht im Fiasko endet, hier die wichtigsten Benimm-Regeln für eine gelungene Weihnachtsfeier.

Also, sooooo sollte eine Weihnachtsfeier echt nicht enden....

Alle Jahre kommen sie wieder - und alle Jahre sorgen sie neben guter Stimmung bei so mancher und manchem für einen richtig starken "Kater" danach - in mehrfacher Hinsicht: Betriebs-Weihnachtsfeiern.

Was viele nicht wissen: Es gibt ein paar ungeschriebene Weihnachtsfeiern-Benimm-Regeln, die eingehalten werden sollten - damit der nächste Arbeitstag nicht im Fiasko endet.

Grundsätzlich: Eine Weihnachtsfeier ist keine Privatparty, sondern eine geschäftliche Veranstaltung - auch rechtlich. Da steht jeder unter verschärfter Beobachtung – vom Chef genauso wie von anderen Mitarbeitern.

An alles, was dort passiert, wird man sich später erinnnern. Es liegt in Deiner Hand, dafür zu sorgen, dass es posivite Dinge sind.

  1. Vorfeiern. Natürlich sollte man gutgelaunt zu einer Weihnachtsfeier kommen und auch selbst zur guten Stimmung beitragen. Aber vorfeiern oder gar schon "eingetrunken" ankommen? Lieber lassen.
  2. Die Kleidung solltest Du gepflegt und nicht zu aufdringlich wählen. Das Kleid sollte nicht zu knapp, der Ausschnitt nicht zu tief sein. Die Herren bitte nicht im Wildwest-Look antraben!
  3. Die Reden sind lang und der Magen knurrt? Auch wenn der grosse Hunger schon lange anklopft - Das Büffet eröffnet der Chef. Wenn`s dann sofweit ist: Nicht ans Büffet stürzen und den Teller vollschaufeln. Die Menü-Reihenfolge einhalten und nie mehr als fünf Sorten auf den Teller. Die Serviette wird übrigens NICHT als Latz in den Ausschnitt gesteckt.
  4. Schon erwähnt, aber lieber nochmal gesagt, weil DIE Falle schlechthin: Vorsicht im Umgang mit alkoholischen Getränken! Lieber ein Glas Wasser zuviel als ein Glas Sekt oder Wein. Wer die Kontrolle über sich verliert, steht beim Chef vielleicht ganz schnell auf der Abschussliste.
  5. Beim Singen von Weihnachtsliedern bitte auf den Originaltext achten. "Unanständige Texte" kommen meist nicht so gut.
  6. Ein DU wird nur von Vorgesetzten vorgeschlagen. Und auch sollte gleich klar sein, was am nächsten Arbeitstag mit dem "DU" passiert - weiter per DU oder wieder das SIE?
  7. Bei den Gesprächen nicht über Mitarbeiter und schon gar nicht über den Chef herziehen. Keine allzu heftigen Witze erzählen. Allzu Privates geht niemanden was an.
  8. Gehaltserhöhung, Verbesserungsvorschläge oder andere dienstliche Belange? Haben auf der Feier nichts verloren. Schon gar nicht beim Chef - der möchte an diesem Tag ja auch seinen Spass haben.
  9. Flirte nicht zu heftig rum. Als Frau bist Du sonst hatzfatz zur Luder-Queen gekürt, als Mann verlierst zu rasch den Respekt der anderen. Knutschen und plumpe Anmache sind sowieso streng verboten. Das kann nur peinlich werden.
  10. Nicht allzu wild tanzen. Auch wenn man gern hinschaut - anschliessend wird darüber gelästert.
  11. Karaoke ist ein Albtraum für Dich? Dann mach Dich möglichst unsichtbar. Bei direkter Aufforderung kannst Du aber nicht kneifen.
  12. Achtung: Beleidigungen gegen Vorgesetzte und sexuelle Belästigung sind nicht tolerabel können zur fristlosen Kündigung führen.
  13. Am nächsten Tag einfach blaumachen? Geht nicht. Die Kollegen müssen ja auch ran. Eine Aspirin muss helfen.
  14. Und rechtlich gilt: Hat das Unternehmen die Feier organisiert, gilt für die Mitarbeiter die gleiche Unfallversicherung wie bei der beruflichen Tätigkeit.

Wenn Du diese paar Regeln einhältst, kannst Du auch am nächsten Arbeitstag ohne schlechtes Gewissen zur Arbeit erscheinen - und hast auch "daheim" keine Probleme.

Auch gut zu wissen: 
  1. Was bedeuten >>>eigentlich die ganzen Dresscodes auf Einladungen?  
  2. >>>Weihnachtszeit - Rekordaufträge für Privatdetektive






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt