Jörg Pilawa. Würdiger Nachfolger von Thomas Gottschalk

Ein Mann für alle Fälle . . . Nein, ein Quiz-Onkel ist er sicher nicht. Denn als eilig bestellte Notbesetzung für die erkrankte Carmen Nebel offenbarte Jörg Pilawa was in ihm steckt. Souverän moderierte er die ZDF-Spendengala und zeigte nochmals auf: Jörg Pilawa wäre doch ein idealer Nachfolger von Thomas Gottschalk bei "Wetten, dass...?"

Macht doch schon ein gutes Bild auf der "Wetten, dass...?"-Couch - Jörg Pilawa.
Charmant, souverän und spritzig zeigte sich der Hanseat (46) in der ZDF-Spendengala "Die schönsten Weihnachtshits" und bewies seinen Kritikern: Dieser Mann ist mit allen Wassern gewaschen! Und vielleicht doch ein Tipp als Nachfolger von Thomas Gottschalk bei "Wetten, dass...?"

Schade, dass Jörg Pilawa trotz allen Avancen nicht in die Fuss-Stapfen von Thomas Gottschalks "Wetten, dass...?" treten will. Denn eigentlich merkte man spätestens jetzt, dass er es draufhätte - für die erkrankte Carmen Nebel (55) war er mehr als gleichwertiger Ersatz.

Der vierfache Vater plauderte liebevoll mit den Gastkindern, umgarnte galant Yvonne Catterfeld (32) und gab sich dabei alles andere als spröde. Vielleicht war Nebels Ausfall ja sogar eine Initialzündung?

Thomas Bellut (56), ZDF-Programmdirektor, jedenfalls dürfte mit Freude gesehen haben, wie leichtfüssig Jörg Pilawa rund fünf Millionen Zuschauer begeisterte. Ausserdem knackte er noch Nebels Spendenrekord. 2,73 Millionen Euro zugunsten von "Misereor" (Miteinander teilen) und "Brot für die Welt" kamen zusammen.

Das kann sich auf jeden Fall sehen lassen!









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt