LuAyne Barber. Die wohl dickste Poledancerin der Welt

So richtig gute Platzierungen hat die 26-jährige LuAyne Barber bei Poledance-Veranstaltungen nie gemacht, und auch ihre Show hat was die Choreographie betrifft noch einiges Steigerungspotential. Dennoch braust der Applaus besonders laut auf, wenn sie die Bühne betritt. Weniger für ihre Darbietung, mehr für ihren Mut wird sie vom Publikum geliebt - denn LuAyne Barber ist mit ihren 114 kg die wohl dickste Poledancerin der Welt.

Tanzt trotz - oder gerade wegen ihrer 114 Kilogramm an der Stange. Die "dickste Poledancerin der Welt".
Seit knapp 6 Jahren schon trainiert LuAyne aus dem US-Bundesstaat Maryland an der Stange und nimmt sogar an Meisterschaften teil. Aussichten auf einen Sieg hat sie objektiv gesehen nicht wirklich grosse, doch das muss man(n) ihr lassen - was LyAyne an Technik fehlt, macht sie mit Einsatz und Ausstrahlung wieder wett. Sie liebt Poledance, gibt bei jedem Wettbewerb alles - und wird dafür vom Publikum geliebt. 

Und das, obwohl sie ganz und gar nicht aussieht, wie man(n) sich sonst eine Poledancerin vorstellt. Manchmal, besonders am Anfang, hätten sie manche Mitkonkurrentinnen sogar als "gestrandeten Wal" bezeichnet - das habe dann schon "gesessen". Aber aufgeben? Nein, das käme nicht in Frage! "Dann bin ich eben die dickste Poledancerin der Welt - na und?"

Ein Kind von traurigen Eltern ist Lulu nicht ...
Inzwischen ist LuAyne, Künstlername Lulu, eine der aktivsten in ihrer Poledance-Community und stellt sich regelmäßig im Wettbewerb ihren meist wesentlich schlankeren Konkurrentinnen. So rank und schlank sei sie zwar nie gewesen, immer mehr auf der "kurvigen Seite" - aber denen zeige sie es immer noch, meinte die zweifache Mutter schelmisch in einem Interview mit dem US-Magazin "Metro".

Wie sie gerade zu Poledance gekommen sei? Vorallem kurz nach ihrer zweiten Schwangerschaften sei ihr Selbstwertgefühl aufgrund ihres Übergewichts im Keller gewesen. Dann habe sie von einem Poledance-Kurs in ihrer Heimatstadt erfahren - und sich spontan angemeldet. Der Kurs hat dann ihre Einstellung zu sich dann vollkommen geändert. "Ich war sofort begeistert! Zum ersten Mal seit Jahren fühlte ich mich, ja, irgendwie wieder sexy!"



Inzwischen hat Lulu sogar eine >>>Fangemeinde auf Facebook gewonnen - aber ihr grööösster Fan, das war und bleibt ihr Ehemann,Will. "Der liebt mein Tanzen!". Und ihr grösster Traum? "Irgendwann gewinne ich auch einen Titel im Poledance!"

Na, das könnt ja noch eine Weile dauern, aber dennoch: Hut ab, so manche Frau traut sich wegen wesentlich weniger "Übergewicht" so einiges nicht mehr zu...

Das könnt dazupassen: >>>XL-Models schwer im Kommen - Hungerhaken sind out! oder auch >>>Maite Kelly: Auch mollige können tanzen!









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt