100jährige ist Nintendo-DS-Queen

Sie wurde letzte Woche 100 Jahre alt - doch anstatt wie andere im Schaukelstuhl zu stricken oder vor sich hinzudümpeln, ist Kathleen Connell das blühende Leben. Sie fühle sich nicht einen Tag älter als 80, ihr geistiger Zustand ist der einer 64jährigen. Warum? Weil Kathleen Connell jeden Tag zwei Stunden Nintendo DS spielt! Sie ist damit wohl die älteste Nintendo-DS-Spielerin der Welt.

Mit ihren 100 Jahren spielt Kathleen Connell jeden Tag auf ihrem Nintendo-Konsole.
Mindestens zwei Stunden pro Tag spielt Kathleen Connell, in der "Szene" bekannt als Kit, Nintendo DS. Einmal musste die Konsole schon ausgewechselt werden, weil die alte bereits vollkommen abgenutzt war.

Kit, die vergangenen Freitag stolze 100 Jahre alt geworden ist, meinte dass sie es wohl ihrer Spielleidenschaft zu verdanken habe, dass sie sich auch mit 100 Jahren richtig super und "keinen Tag älter als 80" fühle.

"Ich spiele jeden Abend eine Runde, geniesse zwischendurch eine Tasse Tee und spiele dann weiter auf meinem Nintendo DS." Zehn Spiele gehören inzwischen zu ihrem Repertoire, darunter Brain Trainer, Scrabble, Family Fortunes und Art Academy. Übrigens, laut Brain Trainer hat die 100jährige ein mentales Alter von 64 Jahren.


Ihre erste Nintendo DS-Konsole hat Kit von ihrer Tochter Pam Stewart zum 96. Geburtstag bekommen. Weil Kathleen beide Beine amputiert worden waren, hatte Pam befürchtete, ihre Mutter könnte in ein tiefes Loch fallen. Die Nintendo DS-Konsole war scheint`s ein Volltreffer.

Mutter Kathleen ist auf jeden Fall richtig begeistert von ihrer Spielkonsole. "Das Nintendo ist eine große Hilfe für mich. Und wenn es ein Geheimnis für ein langes Leben gibt", so die 100jährige abschliessend, "dann ist es: positiv denken - und halten Sie Ihren Geist aktiv!" Sie muss ja schliesslich wissen :o)




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt