Brief von Gerd - Lieber Xherdan Shaqiri!

beobachte dich schon länger und heute lese ich das, was ich schon lange erwartet habe. Der FC-Bayern München will dich haben. Mit 20 Jahren auf der Wunschliste von Bayern München zu stehen - also das hat schon was.  Du wurdest 1991 als Sohn kosovo-albanischer Eltern im damals jugoslawischen Gjilan geboren. Mit seiner Familie zog er in frühester Kindheit in die Schweiz und wurde im Umland von Basel sesshaft.

Xherdan Shaqiri - der nächste Schritt zur Weltkarriere??
Mit noch nicht einmal 18 Jahren erhielst du beim FC Basel deinen ersten Profivertrag - von da an ging es steil aufwärst mit deiner Karriere. Und jetzt wohl der nächste grosse Schritt - der FC-Bayern will dich spätestens im Sommer. Bereits sind Gesprächstermine mit Basel fixiert!

hier die neueste Info von BILD vom 7.2.2012

Auf der Gästeliste zum 60. Geburtstag von Uli Hoeness stand dein Name zwar nicht, gesprochen wurde aber dennoch über dich. Bayern-Präsident Hoeness erkundigte sich auf seiner Party bei seinem ehemaligen Schützling Thorsten Fink nach dir. Logisch, dass der Ex-Basel-Coach ihm fast nur Positives berichtete – schliesslich holte Fink dich selbst  zu den Profis.

Nach der Absage von Gladbachs Marco Reus, der im Sommer nach Dortmund statt nach München wechselt, sucht Bayern nun einen ähnlich quirligen, frechen Spieler­typen.

Und was ich bisher so von dir gesehen habe, dürftest du gut in die Millionentruppe der Münchner passen - und dein FC Basel wird einen "Rekorderlös" mit dir realisieren - allen geholfen - alle zufrieden.

Ich hoffe für dich, dass der Schritt nicht zu früh kommt, aber für eine richtige Weltkarriere MUSS man als junger Spieler zu einem Top-Club. Und das ist der FC-Bayern. Bin gesapnnt, ob die Sache noch vor dem Championsleague Hit - FC-Basel:FC-Bayern am 22.2. in Basel fixiert wird. Die Frage ist dann, ob im Kleingedruckten deines Vertrages steht, ob du gegen die Bayern ein Tor erzielen darfst. Mal sehen..

In Gedanken - euer G.Ender









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt