Einer der Trends 2012. Sexy Intimrasuren

Neues Jahr, neuer Look. Was bei Mode und Frisuren üblich ist, wird zu einem DER Trends 2012. Denn so manche(r) will besonders sexy und trendy ins neue Jahr starten und entscheidet sich für eine glatte und gepflegte Haut - auch im Intimbereich.


Ein Trend 2012, der nicht erstaunt. Denn in einer Umfrage der Uniklinik Leipzig gaben 67,7 Prozent der befragten Frauen und, fast nicht zu glauben: 69,7 Prozent der Männer (!) an, sich regelmäßig im Genitalbereich zu rasieren!

Das sei, so die Befragten, hauptsächlich aus hygienischen Gründen, dann weil es schöner aussähe, gefolgt von "weil es beim Sex besser ist“ und "weil mein Freund/meine Freundin es möchte".

Wer da (noch) nicht auf dem Laufenden ist, hier die Top 3 der derzeit angesagtesten Intim-"Trendfrisuren":

Brazilian Cut: Dabei werden alle Schamhaare bis auf einen schmalen Streifen auf dem Schambein entfernt. Diese Intimrasur wird auch Landing Strip genannt. Beim Brazilian komplett werden außerdem auch die Härchen auf den äußeren Schamlippen entfernt.

Hollywood Cut: Die Lieblings-Intimrasur der Stars – komplett nackt. Beim Hollywood-Cut wird restlos jedes Haar entfernt.

Bikini-Cut: Beim Bikini-Cut werden nur die äußeren Ränder des Schamdreiecks entfernt, sodass beim Sonnenbaden keine Härchen aus dem Bikini-Höschen schauen.

Wer es ganz ausgefallen mag, kann sich auch eine kreative Figur rasieren lassen - von Herzchen und Pfeilen bis hin zu Initialien deiner Freundin/deines Freundes - fast alles ist möglich. Hauptsache, es gefällt dir :o)











Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt