iPad übersteht Sturz aus dem Weltall

Weil sie beweisen wollten, dass ihre Schutzhüllen die besten der Welt sind und auch ein iPad unter extremsten Bedingungen schützen, haben die Jungs von G-Form ein iPad vom Rand des Weltalls auf die Erde stürzen lassen!

iPad fällt aus dem Weltall auf die Erde ...
Dazu befestigen die Mitarbeiter von G-Form das iPad an einem Wetterballon und liessen das durch eine ihrer Schutzhüllen eingepackte iPad zusammen mit einer Kamer auf über 30.000 Meter Höhe aufsteigen - bis an den Rand des Weltraums.

Und von dort fiel das iPad in die Tiefe - aufgezeichnet von einer Spezialkamera, wie sie auch für Stunts eingesetzt wird. Fast schon aus dem Weltall stürzte das iPad auf die Erde zurück und landet in einer felsigen Gegend von Nevada. Ob das iPad den Sturz aus dem Weltall überstanden hat? Selber gucken:


Bevor jetzt irgendeiner auf irgendwelche schräge Ideen sein eigenes iPad betreffend kommt: Auf ihrer >>>Webseite schreiben die Jungs von G-Form: "Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden beweisen durften, wie sicher unsere Produkte sind. Wir empfehlen Ihnen solche Stunts jedoch nicht."









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt