Rezept-Tipp. Schweinefilet mit Feigen

Hast Du heute noch gar keine Idee was es zum Mittagessen geben könnte? Hier hätte ich was ganz Feines, mit dem Du leicht und locker Besucher verwöhnen kannst: Schweinefilet mit Feigen. Viel Spass beim Nachkochen.



Zutaten für 2 Portionen

2 Schweinefilet, à 375 g
Salz
1 Bund Knoblauch, (Schnittknoblauch) oder 1/2 Bund Bärlauch
2 TL Pfeffer, grob gestoßener
8 Scheibe/n Parmaschinken oder Serrano
Butterschmalz, zum Anbraten
8 Feige(n), frische
1 EL Zucker
1 EL Sirup
evtl. Wein, weiß

Zubereitung:

Die Schweinefilets trockentupfen und vorsichtig salzen. Den Schnittknoblauch abspülen, trockentupfen. Mit Pfeffer einreiben, in Butter von allen Seiten kurz anbraten und kalt werden lassen.

Alufolie ausbreiten. Je vier Schinkenscheiben längs darauf ausbreiten, den Schnittknoblauch ebenfalls längs darauf verteilen. Die Schweinefilets darauf legen und fest einrollen und die Enden zusammendrehen.

Auf dem Rost im vorgeheizten Backofen bei 200°C, Umluft 170° etwa 30 - 35 Minuten garen. Aus dem Ofen nehmen und ruhen lassen.

Die Feigen abspülen und halbieren. Den Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen. Die Feigen mit der Schnittfläche nach unten hineinlegen und den Sirup darübergießen. Deckel auflegen und bei kleiner Hitze einige Minuten karamellisieren lassen. Den Fond mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell etwas Weißwein zugießen. Die Himbeeren zugeben.

Die Schweinefilets in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und zusammen mit den Feigen, und der Sauce anrichten. Mit ein paar Stängeln Schnittknoblauch garnieren.

Guten Appetit :o)









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt