Trojaner-Virus erpresst Facebook-Nutzer

Auf Facebook sorgt wieder einmal ein neuer Trojaner für Angst und Schrecken unter den Facebook-NutzerInnen. Eimmal angeklickt, blockiert der Trojaner den eigentlichen Zugriff auf Facebook und leitet die Facebook-Nutzer auf eine externe Webseite um - um dort die Facebooknutzer zu erpressen!

...und wieder mal ist in Facebook der Wurm drin. Allerdings ist der nicht so sympathisch wie der hier...
Wie die Seite >>>mimikama.at berichtet, sieht diese externe Webseite aus wie die eigentliche Facebook-Seite - weshalb schon Hunderte von Nutzern in die Falle getappt seien. Auf der externen Webseite steht vom Sinn her geschrieben, dass die Nutzer nochmals Ihre Identität bestätigen müssen - und schon haben die Betrüger Namen und Passwörter der Nutzer!

Danach wird`s nochmal richtig dreist: Der Nutzer wird aufgefordert, 20 EUR zu bezahlen, Erst nach Bezahlung könne das blockierte Facebook-Account wieder "freigeschaltet" werden, das Geld werde jedoch angeblich zu einem späteren Zeitpunkt wieder zurückbezahlt. 

Klar sieht keiner, der einzahlt, sein Geld je wieder. Wie Du dich schützen kannst? Einmal, indem du dein Antivirusprogramm auf dem aktuellen Stand hältst. Falls du keins oder ein schlechtes hast, wir haben ein paar >>>Antivirenprogramme zum Gratis-Download für dich.

Und dann gilt natürlich auch bei Facebook: Grundsätzlich nicht jeden "Scheiss" einfach anklicken!




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt