our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Chai Tee . Hipp, gesund und lecker

Er besteht aus schwarzem Tee, verschiedenen Gewürzen, einem Schuss heisser Milch und Honig oder Zucker - und er wird immer hipper. Chai Tee. Ursprünglich stammt Chai Tee von den Indern, für die er ein Nationalgetränk ist, weil er gut tut und einfach schmeckt. Und ist ganz leicht zum selber machen.

Mmmmmhmm ... :) 

Bei der klassischen Rezeptur kommen zum schwarzen Tee Gewürze wie Kardamom, Ingwer, Zimt, Nelken, Fenchel und Anis. Ursprünglich stammt das Rezept aus der ayurvedischen Gesundheitslehre, in der diese Gewürze ihren festen Platz haben.

Schon seit Jahrhunderten schätzen die Inder die wohltuende Wirkung des Chai Tee auf Körper und Seele, und auch bei uns wird er vorallem im Winter immer beliebter. Vollbepackt mit leckeren und duftenden Gewürzen wie Zimt, Nelken und Anis wärmt der Chai Tee wohlig von innen und sorgt für Wohlbefinden.

Dazu ist Chai Tee ganz leicht selbst zu machen:

Einfach 6 Kardamomkapseln, 2 Gewürznelken, 1 TL Anis, 1/2 TL Ingwer, 1 Stange Zimt und 2 EL schwarzen Tee mit 5 Tassen Wasser und 3 Tassen Milch aufkochen, dazu mit etwas Honig süssen. 

Warum der Chai Tee so wohltuend für Körper und Seele ist? Einmal belebt das enthaltene Koffein, ist aber bekömmlicher als Kaffee. 

Kardamom wirkt verdauungsfördernd, beruhigt den Magen und hilft bei Erkältungen.  Glaubt man der indischen Gesundheitslehre, soll das Gewürz zudem für neue Energie sorgen und die Lebensfreude steigern.

Und Ingwer gilt in der ayurvedischen Medizin als Allheilmittel. Er wirkt krampflösend, appetitanregend, verdauungsfördernd und stärkt außerdem das Immunsystem.

Am allerwichtigsten: Es schmeckt einfach richtig lecker :o)

Mein Weiter-Lese-Tipp dazu kommt von unserem Blogger +Siegfried Newiger >>>DAS ist die beste Heilung





Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













1 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

  1. man sollte mal schauen, wie Tee in der Türkei und in Kroazien oder Serbien heist.. auch in anderen ländern heist er ähnlich.. darum heist es meistens.. "chai, evet morruck" ;) das hat nichts mit einem speziellem tee zu tun, das heist im allgemeinen tee..

    grüße
    blacky

    AntwortenLöschen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt