Aus dem Internet geplaudert. Linard Bardill

Ich frage mich, warum man so viel von Herrn Hildebrands Privatgeld redet und nicht von der Katastrophe, dass die Nationalbank den Franken an den Euro gekoppelt hat. Das kleine, intakte Franken-Schiff wurde - wie genial! - an den untergehenden Riesendampfer Euro gekettet.

  
Kommentar von >>>Linard Bardill

237 Milliarden Fremdwährungen hat die SNB im Jahre 2011 gekauft: Dollars und Euros, die sie nie mehr zu einem anständigen Preis loswerden wird. Das Parlament spart, die Gemeinden versuchen, ihr Budget sauber zu halten, und die Nationalbank druckt Geld wie die grossen Schuldenstaaten.

Die Exportindustrie und die Tourismusbranche hätte man auch anders vor dem Untergang retten können. Mit 237 Milliarden kann man sehr viel Gescheiteres anfangen, als inflationäre Währungen zu horten. Das ist der wirkliche Jammer, nicht die paar Dollars, die Hildebrands getauscht haben. 

Und wenn wir schon am Jammern sind: Warum ist die Nationalbank unabhängig von der Politik? Weil die Banken den Staat beherrschen und nicht umgekehrt. Darum. Aber darüber redet schon gar keiner!

Linard Bardill ist, wie er selbst sagt, "Liederer" aus der Schweiz. Er schreibt erfolgreich Musikstücke, Gedichte und mehr.









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt