Brief von Gerd - Lieber Oliver Kahn! Ballack braucht deinen Rat nicht!

heut hab ich wieder was gelesen - und es ist wie fast immer - ich mag deine Aussagen nicht - du warst ein großartiger Tormann, aber ansonsten hab ich nicht so viel Achtung vor dir. Und ich hab auch nicht vergessen, dass du in ganz entscheidenden Spielen immer wieder entscheidende Fehler gemacht hast. Das verschweigst du zwar bei deinen Analysen die du im Fernsehen abgibst, aber ich habe sie nicht vergessen.

dein Patzer gegen Real Madrid
Aber deine Sticheleien und Wortspenden, die du über Spieler abgibst, haben mit noch nie gefallen - und jetzt ist wieder mal Michael Ballack drann. Es ist leicht auf einen Spieler "draufzuhauen" der medial angegriffen wird. Da lob ich mir deinen ehemaligen Mannschaftskollegen Mehmet Scholl. Lies einfach mal seine Äußerungen nach - das ist ein Mann, der überlegt, bevor er spricht.

Heute wieder in deiner BILD Zeitung:  Torwart-Titan spricht Klartext KAHN "Ballack muss die Zeichen der Zeit erkennen". In deinem Blog redest du Klartext.  In deinem  neuesten Beitrag legtst du dem Capitano Michael Ballack den Abschied aus dem Fußball-Geschäft nahe.

Komisch - du spieltest bis 38 und legst einem Weltstar mit 35 Jahren nahe, seine Karriere zu beenden.  Michael Ballack braucht deine Tipps nicht - er ist ein "grosser Spieler" und er wird auch weiterhin "seinen" Weg gehen - und er redet weniger als du - und allein das schon gefällt mir.

Du bist jetzt 42 Jahre alt - was hast du denn in deinen 4 Jahren seit deinem Karriereende gemacht - ja du bist Co-Kommentator beim ZDF, aber auch da gefallen mir deine Beiträge meist nicht - Du verstehst nicht, wenn ein Tormann Fehler macht - kannst du dich nicht an deine Karriere erinnern - sie war gespickt von großartigen Paraden, aber auch von haarsträubenden Fehlern. UND ich getraue mich zu sagen - ein Manuel Neuer, dein Nachfolger beim FC-Bayern und in der Nationalmannschaft hat schon mit 25 Jahren mindestens deine Qualitäten.

Du warst gut - du warst sehr gut - aber lass doch deine verletzenden Kommentare über grosse Fußballspieler sein. Du hast mit deinen Leistungen Deutschland 2002 ins WM-Finale gegen Brasilien gebracht - da warst du wohl am Höhepunkt deiner Karriere - ganz stark -  aber auch da hast du einen Fehler gemacht - ich hab nichts gegen Fehler - ich mag nur nicht, wenn man die eigenen Fehler bei Kommentaren über andere vergisst.









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt