H&M lanciert "Fashion Against AIDS" Collection 2012

Es ist fast schon Tradition bei H&M - bereits zum fünften Mal lanciert die Modekette eine Fashion Against AIDS (FAA) Kollektion. Mit einem Teil der Einnahmen sollen Jugendliche auf der ganzen Welt über HIV und AIDS informiert und vor Ansteckung geschützt werden. Künstler und Designer kreierten wie auch bisher eine ganz spezielle Serie.

H&M lanciert auch dieses Jahr eine "Fashion against AIDS"-Collection.
Denn dieses Jahr werden verschiedene Stilrichtungen aus der ganzen Welt eingebracht. Ob farbenfrohes aus Afrika, volkstümliches aus Griechenland oder Maori-Zeichnungen in schwarz-weiss - für jeden Geschmack ist was dabei.

Die neuen Teile sind ab 26. April in ausgesuchten H&M-Stores erhältlich. Ein paar Stücke hab ich schon für euch:




Mit 25 % des Erlöses werden unter anderem folgende Organisationen unterstützt:

Designers Against AIDS (DAA): Bildet Jugendliche weltweit zum Thema HIV/AIDS aus, die dann wiederum selbst bei anderen Jugendlichen Aufklärungsarbeit leisten.

MTV Staying Alive Foundation: Globale Kampagne des Fernsehsenders MTV. Ziel ist es, Aufmerksamkeit für HIV/AIDS zu wecken, darüber zu informieren und die Verbreitung von AIDS zu verhindern.

United Nations Population Fund (UNFPA): Die Aufgabe der UNFPA ist es, die Menschen weltweit in ihrem Rechg auf Gesundheit und Gleichberechtigung zu unterstützen.

YouthAIDS: Eine Initiative, die für das Thema HIV/AIDS sensibilisieren will und mehr als 600 Millionen in rund 60 Ländern erreicht 

Bilder der ganzen Kollektion findest du >>>hier, direkt bei H&M.




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt