Wer tagträumt ist kreativer

Wie neueste Studien aus den USA ergeben, sind Menschen, die öfters mal tagträumen, kreativer.


Die Forscher entdeckten, dass unser Gehirn während Phasen, in denen wir tagträumen, oft die besten Ideen entwickelt.

Und zwischendurch träumen, das macht jeder Mensch. Dieser "Ruhemodus" hat auch eine ganz wichtige Funktion für unser Gehirn - es braucht zwischendurch auch mal eine Pause.

Wir sind alle etwa nur etwa die Hälfte unserer wachen Stunden damit beschäftigt, uns auf spezielle Aufgaben zu konzentrieren, in der übrigen Zeit gehen die Gedanken auf Wanderschaft...









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt