Whitney Houston ist tot

Die amerikanische Sängerin Whitney Houston ist am Samstag laut dem US-Nachrichtensender "CNN" im Beverly Hilton Hotel bei Los Angeles verstorben. Am folgenden Tag sollten in Los Angeles die diesjährigen Grammys verliehen werden. Über die Todesursache der 48-Jährigen Pop-Sängerin ist bisher noch nichts bekannt gegeben worden. Ob und wie die Veranstaltung nach der Todesnachricht stattfinden wird, konnten die anwesenden Sprecher nicht sagen.

  
Whitney Houstan hat selber sechs Grammys gewonnen. Sie war ein Superstar von der Mitte der achziger Jahre bis weit in die Neunziger hinein. Die weltweit meistverkaufte Singel der Sängerin ist "I Will Always Love You".






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt