Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse - Autosalon Genf

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse - der Name des atemberaubenden Supersportwagens, der mit mehr als 430 Kilometern pro Stunde den Weltrekord als schnellstes strassenzugelassenes Auto auf die "Räder" stellte. Bugatti setzte seinem Vorgänger nochmal 199 Pferdestärken drauf und brachte die 1'200 PS starke Pracht in den Autosalon nach Genf. Verblüfft, beeindruckt vom wunderschönen Automobil standen wir vor dem Podest, auf welchem der Bugatti Veyron zur Show gestellt wurde. Und tatsächlich bekamen wir auch dort die Ehre und durften ganz nah beim schnellsten Auto der Welt unsere Fotos schiessen.

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse 2012
16 Zylinder und einen Hubraum von 7993 ccm hat der Bugatti unter seiner Haube. Sein maximaler Drehmoment liegt bei 1500 Nm von 3000-5000 Umdrehungen. Dazu kommen die vier Turbolader und sein Allradsystem die ihn in blitzschnellen 2,6 Sekunden von 0-100 km/h jagen.

Geschaltet wird der Supersportler mit einem 7-Gang  Direktschaltgetriebe

Wir durften exklusiv ganz nah ran...
Technische Probleme behinderten seine Entwicklungszeit und kosteten so viel Geld, dass der Veyron für Bugatti alles andere als lukrativ ist. Dabei liegt sein Verkaufspreis inklusive Mehrwertsteuer von 19% bei über 1'300'000 EUR. Wieviele Fahrzeuge es von dieser Version geben wird ist weiterhin noch unbekannt.









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt