Busfahrer gewinnt im Lotto - wirft Fahrgäste raus

"So, alles raus hier, ich habe bei EuroMillionen gewonnen!" Nachdem ein Busfahrer am Freitag während seines Dienstes erfahren hatte, dass er bei EuroMillionen gewonnen hat, beendete er kurzerhand seinen Dienst - und warf die verdutzten Fahrgäste aus seinem Linienbus einfach raus!

Busfahrer wirft während dem Dienst Fahrgäste raus - weil er bei EuroMillionen gewonnen hatte!
John Noakes heisst der glückliche (EX-?)Busfahrer, der gemeinsam mit seiner Tippgemeinschaft im englischen Corby mehr als 38 Millionen englische Pfund (etwa 45 Millionen Euro / 55 Millionen Franken) in der letzten EuroMillionen-Verlosung gewonnen hat.

Einer seiner Tippkollegen rief kurz nach Bekanntgabe der Gewinnzahlen bei ihm auf dem Handy an. "John, wir sind Millionäre!". Und John Noakes tat das, wovon viele angeblich träumen: Er quittierte auf der Stelle seinen Dienst.

Etwas doof wurde das für die im Linienbus gerade mitfahrenden Fahrgäste. Denn die wurden von Noakes kurzerhand mit den Worten "So, alles raus hier, ich habe bei EuroMillionen gewonnen!" auf die Strasse gesetzt.

Danach ging er mit den anderen 11 Mitgliedern seiner Tippgemeinschaft, allesamt ebenfalls Busfaher,  ordentlich feiern. Und das muss eine richtig heisse Fete gewesen sein, denn bis heute ist laut Auskunft des Arbeitgebers von Noakes keiner der zwölf wieder auf dem Arbeitsplatz erschienen.

Wer also Lust hat, als Busfahrer im englischen Corby zu arbeiten - jetzt schnell bewerben, die Chancen stehen scheint`s richtig gut...









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt