Gigantischer Tornado auf der Sonne

Astronomen haben auf dem britisch-deutschen National Astronomy Meeting in Manchester Bilder und Videos eines gigantischen Tornados auf der Sonne vorgestellt. Der solare Wirbelsturm aus heissem Gas brachte es auf Geschwindigkeiten von bis zu 300'000 Kilometern pro Stunde!

Zum Vergleich: Auf der Erde erreichen Tornados Windgeschwindigkeiten von etwa 150 Kilometern pro Stunde. Doch auch sonst konnten Xing Li und Huw Morgan von der Universität von Aberystwyth beeindruckende Zahlen und Bilder vorlegen.

Der gigantische Sturm, den der Sonnensatellit "SDO" bereits am 25. September 2011 aufgezeichnet hatte, wirbelte 50'000 bis 2 Millionen Grad heisses Gas bis in eine Höhe von 200'000 Kilometer! Dies sei wohl das erste Mal, dass so ein riesiger Sonnentornado gefilmt werden konnte, heisst es in einer Mitteilung der Königlich-Britischen Astronomischen Gesellschaft.


Inzwischen wird vermutet, dass solche Tornados auch Eruptionen auf der Sonne auslösen können, bei denen gigantische Mengen elektrisch geladener Sonnenmaterie ins All geschleudert werden.

Diese können dann Satelliten, den Flugverkehr und sogar Stromleitungen auf der Erde beeinträchtigen.









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt