Lego Space-Shuttle Richtung Weltraum unterwegs

Ein junger rumänischer Space-Shuttle-Fan hat sein Lego-Space-Shuttle auf eine Mission zu den Sternen geschickt. Bis ganz dorthin hat es nicht gereicht, aber immerhin schaffte es das Lego-Space-Shuttle in eine Flughöhe von 35`000 Meter. Und klar war eine Kamera mit an Bord.

Lego-Space-Shuttle (fast) im All
"Mein Name ist Raul Oaida und das ist meine LEGO-Hommage an das Ende der Space-Shuttle-Ära." Das steht unter dem Video, das der YouTube-Nutzer "vinciverse" vergangenen Freitag online gestellt hat.

Oaida hatte das Lego-Shuttle mittels einem mit Helium gefüllten Ballon in über 35`000 Meter Höhe gebracht. Ganz in den Weltraum, der bei 80`000 Metern beginnt, reichte es nicht ganz, dennoch eine erstaunliche Leistung. Natürlich waren auch GPS-und Video-Kamera mit an Bord, damit der Flug dokumentiert und das Lego-Space-Shuttle auch wieder gefunden werden konnte.

Der Start des Lego-Shuttles war in Deutschland erfolgt, weil es in Rumänien ein viel zu grosser bürokratischer Aufwand gewesen wäre, das simple Legoteil in die Luft gehen zu lassen.

Erst im Jänner dieses Jahres hatten zwei kanadische Jugendliche ein >>>Legomännchen Richtung Weltraum geschickt.

"Ich war schon immer von der Raumfahrt und den Space Shuttles begeistert" schrieb Oaida, und "das Lego-Shuttle war das einzige Raumfahrprogramm, das ich mir leisten konnte."


Die NASA hatte im vergangenen Jahr das Space Shuttle-Programm nach 30 Jahren beendet. Das Shuttle Atlantis hatte seine letzte Reise ins All im Juli letzten Jahres angetreten.









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt