Pilot dreht während Flug durch - Passagiere in Panik

Wieder ein eigenartiger Vorfall während eines Inlandfluges in den USA. Der Pilot drehte auf einem Flug von New York nach Las Vegas durch, irrte durch die Kabine und sprach zusammenhanglos über eine Bombe und Bedrohungen aus Afghanistan, dem Irak und dem Iran. Einige Passagiere gerieten in Panik, bis der Pilot von Fluggästen überwältigt werden konnte. 

Wieder einmal dreht ein Pilot bei einem Inlandsflug in den USA durch.
Zuvor hatte der Pilot, der Kapitän  des Fluges war, versucht ins Cockpit zurückkehren - doch der Co-Pilot hatte bereits die Tür verriegelt.  Die Maschine landete anschliessend sicher im texanischen Amarillo.

Dort wurde der Flugkapitän nach Angaben der Airline JetBlue ins Krankenhaus gebracht. Die Passagiere wurden nach einem mehrstündigen Aufenthalt in Amarillo mit einer Ersatzmaschine nach Las Vegas geflogen.

Warum der Pilot seine Nerven verlor - und warum vor und beim Start der Maschine niemandem etwas am Piloten auffiel, darüber hüllen sich die untersuchenden Behörden in beharrliches Schweigen.

Erst vor wenigen Wochen hatte es einen ähnlichen Zwischenfall bei American Airlines gegeben. Dort hatte eine Stewardess vollkommen hysterisch einen bevorstehenden Absturz angekündigt und die Passagiere in Panik versetzt.




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt