Darum solltest du nie einen Kassabon liegen lassen

Was passieren kann, wenn du den eigenen Kassabon nicht einpackst, sondern an der Kassa einfach liegen lässt, das zeigt eindrücklich eine Gesichte, die uns eine Leserin zugeschickt hat. Folgendes sei passiert:


Zürich vor einer Migros Filiale. Eine junge Frau hat gerade eingekauft, der ganze Wagen ist voll mit Lebensmitteln, Waschmitteln und was in einem Haushalt eben so gebraucht wird. Unsere junge Frau hat ordnungsgemäss an der Kassa bezahlt, und lädt den Inhalt des Einkaufwagens in den Kofferraum ihres Autos.

Doch kaum ist sie fertig damit, steht eine Dame mit Kopftuch vor ihr und behauptet in gebrochenem Deutsch, das sei IHRE Ware und unterstellt der jungen Frau, sie habe den Einkaufswagen mit dem Inhalt gestohlen! Zum Beweis hält die gebrochen Deutsch sprechende Frau den Einkaufszettel hin - jenen Einkaufszettel, den unsere junge Frau an der Kassa hatte liegen lassen!

Die Dame mit dem Kopftuch lässt nicht locker und macht auch keine Anstalten sich zu beruhigen. Die Polizei wird gerufen, die dann zusammen mit den beiden Frauen in die Migros-Filiale gehen. Die junge Frau, die tatsächlich bezahlt hatte, fragt die Kassiererin, ob sie bestätigen könnte, dass sie diese Ware bezahlt hätte und nicht die Dame mit dem Kopftuch.

Leider konnte sich die Mitarbeiterin nicht mehr an die Dame erinnern und somit ihren Einkauf auch nicht bestätigen. 

Ergebnis: Dame mit Kopftuch hatte Kassabon. Kassabon bestätigt Kauf einer Ware. Die Dame mit der Ware musste ihren Kofferraum mit ihrer Ware ausladen und der Dame mit dem Kopftuch, die ihren an der Kasse liegen gelassenen Kassabon in den Händen hielt, übergeben.

Was, so unsere Leserin, lernt man daraus: LASS NIEMALS EINEN KASSABON AN DER KASSE LIEGEN !!!!









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt