Ein Penny für über eine Million Dollar versteigert

Ein Penny für Deine Gedanken - wenn es sich um diesen EINEN Penny handelt, dann würde ich das Angebot sofort annehmen. Denn dieser EINE Penny wurde in den USA um 1,15 Millionen Dollar versteigert.

Dieser Penny wurde um 1,15 Millionen Dollar versteigert
Klar, ist das kein "normaler" Penny, sondern einer aus der allerersten Serie von Geldstücken, die in den USA als offizielles Zahlungsmittel geprägt wurden. Am 2. April 1792 hatte der US-Kongress im sogenannten "Mint-Act" mit dem Dollar das neue offizielle Zahlungsmittel der damals noch jungen Vereinigten Staaten von Amerika festgelegt.

Damals symbolisierten die Münzen nicht nur einen Wert, sie mussten ihn auch tatsächlich haben. Deshalb besteht die gerade um umgerechnet knapp 870`000 Euro versteigerte Penny-Münze von 1792 aus Kupfer- und einen Silberanteil. Von dieser Prägung sind weltweit nur noch 14 Stück bekannt. 

Die am Donnerstag beim Auktionshaus Heritage Auctions versteigerte Münze hatte zuletzt 1974 für 105`000 Dollar den Besitzer gewechselt.




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt