George, der grösste Hund der Welt

Laut Guinness-Buch der Rekorde ist die 6-1/2-jährige Dogge George der grösste Hund der Welt. Und was macht der grösste Hund der Welt so am liebsten den ganzen langen Tag? Wir haben mal nachgefragt ... wuff!

George, der grösste Hund der Welt, bei seinem Herrchen im Bett...

Mal ehrlich, George, wie gross sind Sie?

Schulterhöhe 110 cm, laut dem Guiness Buch der Rekorde. Das macht mich zum grössten derzeit lebenden Hund der Welt. Auf ärztliche Anordnung habe ich etwas Gewicht verloren, vor kurzem. Derzeit wiege ich so um die 105 Kilogramm.

Normal für eine Dogge sind so um die  63 Kilogramm. Aber ich bin nicht fett, weil ich gross bin. Allerdings kann einem Hund in meiner Grösse so einiges passieren. Zum Beispiel kann ich mir wegen meines Gewichts leicht ein Bein brechen. 

Was muss der grösste Hund der Welt denn so fressen?

... und mit Frauchen auf der Couch.
Ich fresse so ziemlich die gleichen Sachen jeden Tag. 

Eine leckere Mischung aus Huhn, Reis, Hundefutter und Joghurt. Doggen haben empfindliche Mägen, deshalb ist es am besten, immer das gleiche zu fressen.  

Aber klar, ich brauche viel Nahrung. Jeden Mahlzeit besteht aus zwei Tassen Reis, einer Schale Hundefutter, drei Viertel von einem Huhn, und dann vier oder fünf Esslöffel Joghurt. 

Das sind etwa 180 Kilo Lebensmittel pro Monat, 110 davon reines Hundefutter.

Jetzt mal was Privates: Haben Sie eine Freundin, George?

Nicht mehr. Früher hatte ich eine Freundin, Bella. Sie war ein zuckersüsser Labrador. Sie hat mir mein Herz gebroche, wir sind nicht mehr zusammen. 

Eine Menge Leute denken, grosse Hunde seien dumm. 

Ich weiss, ich bin kein Pudel, aber ich bin sehr intelligent. Das mag überraschen, aber ich verstehe mindestens 50 Wörter! 

Was sagen denn die Leute, wenn sie Sie zum ersten Mal sehen?

Ich höre immer die gleichen Dinge: "Für den braucht man ja einen Sattel." Oder: "Ist das ein Hund oder ein Pferd?" War am Anfang ja recht lustig, aber jetzt? Laaaaangweilig. 

Einer der Nachteile als grosser Hund ist, dass viele Leute Angst vor mir haben. Einige wechseln sogar auf die andere Strassenseite, wenn sie mich sehen.

Wo schlafen Sie?

Früher habe ich im Bett meines Herrchens geschlafen, aber irgendwann war ich einfach zu gross. Jetzt hab ich mein eigenes Bett - einer der Vorteile als grösster Hund der Welt.

Danke, George, für das Gespräch - und wuff! ;o)

George lebt bei seiner menschlichen Familie, Dave und Christie Nasser in Phoenix, Arizona. 

Trauriges Update: 24.10.2013 - Wie die Familie Nasser auf der offiziellen Fanpage ihres vierbeinigen Freundes mitteilt, sei George "in der letzten Nacht friedlich von uns gegangen". 

George, der grösste Hund der Welt, wurde sieben Jahre alt.









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt