Griechenland - Hälfte der Jugendlichen ist arbeitslos!

Es sind Zahlen, die auf den ersten Blick unglaublich erscheinen - und auf den zweiten erschrecken. Wie das griechische Statistikamt mitteilte, ist mehr als die Hälfte der griechischen Jugendlichen zwischen 15 und 24 Jahren arbeitslos!

Soziales Pulverfass Griechenland.
Dementsprechend hoch ist auch die allgemeine Arbeitslosigkeit. Sie liegt aktuell bei 21,8 Prozent oder anders ausgedrückt jeder fünfte arbeitsfähige Grieche steht ohne Job da. Schlechter sieht`s in Europa nur in Spanien aus. Dort liegt die Arbeitslosenquote bei unfassbaren 22,9 Prozent.

Weil der griechischen Regierung (trotz oder wegen den Geldspritzen aus Europa?) das Geld ausgeht, muss sie extrem sparen. Aufgrund der fehlenden Staatsaufträge mussten aber wiederum viele Unternehmen Insolvenz anmelden oder Teile der Belegschaft entlassen.

Ein Teufelskreis: Denn einerseits müssen die Griechen noch mehr Geld für Sozialleistungen wie das Arbeitslosengeld aufbringen, haben aber immer weniger Einnahmen. Da sind soziale Probleme schon vorprogrammiert.

Geht uns nichts an? Tut es schon lange, denn wir alle in Europa zahlen über den sogenannten "Rettungsschirm" eine Menge Geld an Griechenland. Und was, wenn sich nur ein Teil der verzweifelten  griechischen Jugendlichen dazu entschliesst, ins restliche Europa auszuwandern???









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt