Octavia - der Feuerwehr-Roboter

Octavia geht im wahrsten Sinne des Wortes durchs Feuer - um das dann zu löschen! Octavia ist ein von der US-Navy entwickelter "Feuerwehr-Roboter". Bei ersten Tests stellte sich jedoch ein unerwartetes, aber umso grösseres Problem: Auch in grösster Gefahr wollte keiner von einem Roboter-Monster gerettet werden! Also wurde Octavia ein sympathisches "Gesicht" verpasst. Und das Teil kann noch mehr.

Gefahr erkannt...
Natürlich in erster Linie mal Feuer löschen. Dazu hat Octavia einen "Rucksack" voller Löschwasser dabei, das mittels Druckluft in den Brandherd gespritzt wird. Wohin genau, das wird mittels Infrarotkameras genau analysiert.

Damit Octavia auch während der Brandbekämpfung mit seinen menschlichen "Kollegen" kommunizieren kann, versteht der Roboter neben gesprochenen Befehlen sogar die Gebärdensprache.

... Gefahr gebannt.
Übrigens war für die Entwickler eine der grössten Herausforderungen, Octavia ein möglichst "nett aussehendes" Äusseres zu verpassen.

Bei Tests stellte sich nämlich heraus, dass Menschen in Panik gerieten, wenn bei einem Brand plötzlich ein Roboter aus dem Feuer heraus auftauchte.









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt