Plattenvertrag für DSDS-Star Joey - Produzent bezieht Hartz IV

Es klang doch sooooo schön: DSDS-Star Joey Heindle hat trotz seines Ausscheidens bei "Deutschland sucht den Superstar" einen Plattenvertrag angeboten bekommen! Ein Musikproduzent namens Marco Delgardo will ihn unter seine Fittiche nehmen, Joey als Superstar, wow! Doch Marco Delgardo ist pleite und lebt von Hartz IV.

Na, das muss doch ein Erfolg werden. Joey Heindle, gemanaged von Marco Delgardo...
Es war einmal... So fängt auch die Geschichte des Musikproduzent Marco Delgardo an. Früher einmal waren Roxette oder Shaggy bei ihm unter Vertrag, doch nach einigen, nennen wir es Missgriffen ist Delgardo pleite - und lebt von Hartz IV.

Dennoch gibt sich Delgardo kämpferisch. Er wolle "hier (in Deutschland) wieder durchstarten, meinen Musikverlag neu aufstellen." Dafür hofft er nach Informationen von Bild.de neben Hartz IV noch auf weitere Unterstützung vom Amt - zum Beispiel in Form eines Gründungsdarlehens. 

Der Musikproduzent in Spe über das Sozialamt: "Die helfen richtig gut." Na, hoffentlich muss das nicht auch eines Tages Joey Heindle sagen.




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt