Wer der neue DSDS Superstar 2012 ist? Luca Hänni!

Für viele überraschend wurde Luca Hänni zum "Superstar" von DSDS "Deutschland sucht den Superstar 2012" gewählt. Sagen zumindest die von RTL. In der Finalshow vom Samstag Abend hatte der neue DSDS-Superstar Luca Hänni in eigentlich favorisierten Daniele Negroni einen harten, aber fairen Gegner. Für die Zuschauer herrschte Spannung bis zuletzt.

Er ist der neue DSDS "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinner: Luca Hänni.
Und die Entscheidung war denkbar knapp: Luca Hänni erhielt 52,8 Prozent aller abgegebenen Stimmen, lange Zeit gaben sich die beiden Finalisten von DSDS "Deutschland sucht den Superstar 2012" ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen. 

Daniele Negroni gegen Luca Hänni. Zwei Jungs, wie sie unterschiedlicher fast nicht sein können. Der eine aus Schweiz, wohlbehütet aufgewachsen, Maurerlehre, Sunnyboy. Der andere aus Deutschland,  mit einem Leben voller Auf und noch mehr Abs, der sich laut Dieter Bohlen jetzt "selber aus der Scheisse gezogen hat".

Am Samstag Abend mussten beide jeweils drei Titel zum Besten geben, anrufen durften die Zuschauer jedoch gleich von Beginn der Sendung an. Da bleibt irgendwo die Vermutung, dass es eben nicht allein ums Singen ging... Schöner Zug übrigens von Mit-Sponsor Opel: Beide bekamen in der Sendung je einen nagelneuen Opel Astra OPC geschenkt.

Zurück zum Gewinner von DSDS "Deutschland sucht den Superstar 2012", dem Schweizer Luca Hänni. Der reiht sich ein in die Siegerliste der bisherigen DSDS-Staffeln, die da heisst Alexander Klaws, Elli Erl, Tobias Regner, Mark Medlock, Thomas Godoj, Daniel Schuhmacher, Mehrzad Marashi und Pietro Lombardi.

Die meisten schon wieder vergessen? Das wird auch vermutlich Luca Hänni blühen. Immerhin erhält er aber als Sieger dieser Staffel neben einem Plattenvertrag auch noch 500`000 Euro - das macht den Verlust des nicht allzu lange währenden Ruhms nicht mehr ganz so schlimm.









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt