Die menschliche Kamera

Eric Siu sieht nichts mehr - ausser Menschen berühren ihn. Und wenn sie ihn länger als 10 Sekunden berühren, dann macht er sogar ein Foto. In seine Rolle als "menschliche Kamera Touchy" ist Eric Siu aus Protest gegen die trotz Facebook & Co um sich greifende Vereinsamung der Menschen geschlüpft.

Verbringt seine Tage als "menschliche Kamera" Touchy. Eric Siu.
Menschen kommunizieren, so der junge Künstler aus Hongkong, zwar dank den neuen Medien wie Internet oder Programmen wie Facebook mit anderen Menschen aus der ganzen Welt - aber der persönliche Kontakt, das einander körperlich wahrnehmen, das ist bei vielen fast vollkommen verloren gegangen.

Dass Kommunikation mehr ist als nur eine "Statusmeldung" zu lesen, das will er derzeit dadurch zeigen, indem er als menschliche Kamera nur dann etwas sieht, wenn ihm vorbeikommende Menschen dabei helfen - indem sie ihn berühren.

Auch im wahren Leben sei es so. Menschen werden erst richtig durch Kontakt mit anderen Menschen "erweckt", wollen, brauchen den nahen Kontakt mit anderen. Inzwischen wollen Fans aus aller Welt ähnliche Touchy-Aktionen starten.




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt