Sehen. Kommunizieren. Vernetzen. Businesslounges boomen

Die wenigsten stehen offen dazu, dabei ist es eines der menschlichsten Züge überhaupt: Das Nutzen von Kontakten und Netzwerken. Sie sind es, die uns in privaten wie auch in beruflichen Belangen weiterbringen! Denn letztendlich, so in einem bekannten Werbeslogan, geht es doch immer um Menschen. Und darum, wer wen kennt. Warum Netzwerke und Businesslounges boomen.

Schönste Businesslounge: "businesslounge meets Sonnenkönigin" am Bodensee. Bild mgt.at
Das neudeutsche und positiver klingende Wort heisst da:

Netzwerke knüpfen oder Networking.

Immer mehr Menschen, vorallem wenn sie Selbständig sind oder in leitenden Funktionen arbeiten, nutzen bewusst die positive Kraft von Netzwerken.

Business-Netzwerke im Internet wie Linkedin oder Xing boomen - kein Wunder, findet man dort aus beruflicher Sicht interessante Kontakte. Und das mit wenig Zeitaufwand - rund um die Uhr.

Eine global angelegte Umfrage von Linkedin zeigt auch auf:  81% der Befragten möchten keine allzu grosse Verquickung und trennen bewusst ihre privaten und beruflichen Netzwerke.

Wohl mit ein Grund, weshalb Unternehmen Facebook eher verhalten als Kontaktplattform nutzen.

Internet-Netzwerke sind das eine, der persönliche Kontakt das andere. 

Wie die Umfrage noch ergab, legen 89 % der Befragten dennoch grossen Wert darauf, ihr (möglicherweise) geschäftliches Gegenüber auch persönlich kennenzulernen bzw. Kontakte dann auch weiterhin zu pflegen.

Letztendlich, wie wir ja schon wissen, machen wir Geschäfte immer mit anderen Menschen. Und für gute und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen braucht es immer mehrere Partner.

Erfolg braucht immer mehrere Partner.
Wie im Internet gilt auch hier: Berufsleben und Privatleben sollten möglichst getrennt bleiben.

Genau hier springen Anbieter wie businesslounge.cc ein. 

Die Idee ist so einfach wie genial: In einem gepflegten und angenehmen Rahmen wird die Möglichkeit geboten, ungezwungen bestehende Kontakte zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen. 

Wie uns Lukas Marberger von businesslounge.cc dazu erklärt, ist die Motivation der TeilnehmerInnen ähnlich wie die in "virtuellen" Netzwerken. 
  • So nehmen 47% der Befragten teil, um direkt aus erster Hand aktuelle Hintergrundinformationen zu bekommen und um sich über die neusten Trends der Industrie und der Wirtschaft zu informieren.
  • Immerhin 87% wollen sich über andere Unternehmen und deren neue Dienstleistungen informieren.
  • Und 91% nutzen bewusst die businesslounge, um Abseits des Alltagsgeschäfts die Kontakte mit bestehenden Geschäftspartnern zu pflegen.
  • Zwei Drittel halten auch bewusst Ausschau nach neuen Geschäftskontakten.

Dennoch oder gerade deshalb wird auch der "angenehme Teil" hochgehalten. 

"Die `businesslounge`  ermöglicht es unseren Gästen, in angenehmer Atmosphäre und bei kulinarischen und musikalischen Genüssen Erfahrungen und News auszutauschen - oder einfach zu entspannen" so Lukas Marberger.

Getreu dem Motto: Sehen. Kommunizieren. Vernetzen. Und Spass machen darf es ja auch :o)

Der Erfolg gibt ihm Recht. Auch weil mehrmals im Jahr eine ganz besondere Location ausgewählt wird: Das wohl schönste Schiff am Bodensee - die Sonnenkönigin.

Beim Event auf der Sonnenkönigin am Freitag, den 25. Mai 2012, waren wir vom Hot NEWS Blog als Gäste live dabei. Unseren Post dazu dazu findest du >>>hier: Businesslounge meets Sonnenkönigin Rorschach.

Ein unvergessliches Erlebnis. businesslounge meets Sonnenkönigin

Vielleicht auch für dich, eine Möglichkeit zu: Sehen. Kommunizieren. Und Vernetzen. :o)









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













5 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

  1. Hallo Zusammen,

    nähere Informationen zur Sonnenkönigin, sowie der Businesslounge vom vergangenem Freitag ab Hafen Bregenz findet Ihr auch unter www.sonnenkoenigin.cc oder auf facebook unter http://www.facebook.com/Sonnenkoenigin?ref=ts

    Liebe Grüße

    Lukas Marberger

    AntwortenLöschen
  2. Was, DAS Schiff gibt`s in echt?

    Ist ja fast nicht zu glauben, das sieht ja Hammer aus!

    Hab grad mit meiner Friseurin über "Netzwerke" oder "Beziehungen" diskutiert.

    Ist doch so, egal ob privat (kennst du jemanden, der mir günstig wieder mla eine Beule aus dem Auto klopft) oder auch beruflich: wer jemanden kennt, der was kann hat es einfach leichter!

    Ist auch nichts schlimmes dran, solange es nicht auf Korruption hinausläuft oder zum groben Nachteil eines anderen.

    Businesslounges machen wir auch in Mainz immer wieder, ich geh gern hin.

    AntwortenLöschen
  3. Möchtest Du einen wunderschönen Tag auf dem Bodensee erleben? Dann gehört doch eine Fahrt auf der wahren Königin - MS Sonnenkönigin dazu!!! :o)
    Mehr Infos für Ausflüge rund um und auf dem Bodensee in unserem REISE.fieber
    http://papimamikind-reisefieber.blogspot.com/2011/08/der-wunderschone-bodensee-ein-traum-fur.html

    Eure Heidy

    AntwortenLöschen
  4. Dem kann ich nur zustimmen - weiter kommt, wer Kontakte hat, die nutzt und ganz wichtig - auch pflegt!

    Toll ist das Bild mit den Puzzleteilen - weil es den Nagel auf den Punkt trifft. Für eine gute Geschäftsbeziehung braucht es mehrere Partner (zumindest 2) und einige weitere Puzzleteile.

    Apropos: Ich war dabei beim businesslounge am Freitag. Ist echt zum Empfehlen - und das, obwohl ich nichts für die Werbung kriege ^^

    AntwortenLöschen
  5. Hab euer Tweet bekommen - und gleich online Karten gekauft!

    Bis Freitag, iich freu mi uff dä party!!!

    Urs

    AntwortenLöschen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt