our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Weltuntergang? Russe konstruiert moderne Arche Noah

Wie wir in Zukunft leben könnten zeigt uns der Architekt Alexander Remizov. Der Russe konstruierte eine moderne Arche Noah, die wie ein riesiges Hausboot aussieht. Diese ist umweltfreundlich und bietet Zuflucht nach Katastrophen. Auch nach einem möglichen Weltuntergang ;)

Die moderne Arche Noah.

Gedacht ist die moderne Arche Noah zum Beispiel als Hotel, Wohn- und Bürokomplex - aber auch als Notquartier nach Katastrophen. Auf über 14`000 m2 könnten bis zu 10`000 Menschen Platz finden. 

Bei Überschwemmungen würde sie sich zudem blitzschnell in ein riesiges Hausboot verwandeln. Da die runde Konstruktion aus Stahlseilen, Kunststoff und gebogenem Holz ohne Ecken und Kanten besteht, ist sie zudem sturm- und erdbebenfest. 

Die Arche erzeugt die benötigte Energie selbst - aus Wind, Wasser, Sonne und Wärme. Die Fassade ist aus transparenter Ethyl-Tetrafluorethylen-Folie, selbstreinigend, haltbarer als Glas und recycelbar.


Da liesse es sich schon aushalten...

Theoretisch ist das Ding überall einsetzbar, in der Antarktis ebenso wie im Himalaja. Denn das Gebäude ist ein in sich geschlossenes Ökosystem. 

Im Innern befindet sich eine riesige Oase von Grünpflanzen, die Sauerstoff liefern und so für ein angenehmes Raumklima sorgen. Selbst Gemüse kann angepflanzt werden.

Ein revolutionäre Zukunftserfindung, sicher! Doch wie wäre es im Ernstfall? Wie würden die Menschen dann reagieren, um in so eine Arche zu kommen? Vielleicht doch besser, wenn wir nie so eine Arche brauchen!








Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt