Wurst-Automat in Freising - Würstchen to Go

Kurz zum Automaten, Geld einwerfen, auswählen, mitnehmen. Ob Kaffee, Kaugummi oder Kondome - kennen wir doch schon. Aber was, wenn man(n) zum Grillen noch ein paar "Würscht" braucht? Metzgermeister Steffen Schütze aus Freising hat die Lösung - den ersten "Grillwurst-Automat", Grillwurscht to go quasi

Metzgermeister Steffen Schütze vor seinem Wurstautomaten
"Ein Automat hat einen Riesenvorteil – er steht 24 Stunden am Tag bereit". Das dachte sich auch Fleischermeister Steffen Schütze aus Freising (knapp 30 Kilometer nördlich von München) und hat kurzerhand seine "Schlemmerbox" vor seinem Geschäft aufgestellt. 

Auf Knopfdruck bekommt der Kunde dann von Grillwürstchen über Fleisch auch Kartoffelsalat und sogar Knoblauchbutter - alles Dinge, die man(n) für einen spontanen Grillabend unter Freunden braucht. Eben solche waren es auch, die Schütze auf diese Idee brachten.

Und der Wurstautomat scheint anzukommen, gerade am Wochenende, wenn frisches Fleisch schwierig zu bekommen sei. "Am bisherigen Spitzentag waren es ungefähr 300 Produkte, die weggegangen sind", erzählt der findige Metzgermeister nicht ohne Stolz. 

Jedoch solle die Schlemmerbox hauptsächlich jene Zeiten überbrücken, in denen seine Metzgerei geschlossen habe. "Ansonsten sollen die Leute aber schon weiter ins Geschäft gehen". 

Übrigens, für die Frische garantiert der Metzgermeister. Jeden Tag wird neu aufgefüllt, und eine Umluftkühlung hält die Temperatur in der Box konstant bei drei Grad Celsius. Eine Schutzfolie schirmt das Frischfleisch zusätzlich vor Sonnenlicht ab. 

Damit auf den "letzten Zentimetern" nicht doch noch was passiert, fallen die gewählten Produkte nicht wie bei einem Getränkeautomaten einfach ins Ausgabefach, sondern werden behutsam durch ein Liftsystem zum Entnahmefach gebracht.

Na dann, Mahlzeit :o)




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt