Mein Ferientipp: Abenteuer und Spass im Tirol

Du möchtest in Deinen Ferien was erleben, möchtest auch Deinen Kindern Spass und Abenteuer bieten, aber es reicht nicht, um irgendwohin zu fliegen? Na, da hätte ich vielleicht eine Idee! Wie wär`s mit Abenteuer und Spass im Tirol?

Abenteuer ist garantiert! Sowohl in luftiger Höhe...
Da dieses schöne Land besonders auf Tourismus ausgerichtet ist, haben sich die Menschen dort auch so einiges einfallen lassen. Ob in luftiger Höhe, auf den Bergen, wunderschönen Seen, Wildwasser-Rafting oder –Schwimmen, es gibt für jedermann etwas.

Ein besonderes Erlebnis bietet auch der Natur-Hochseilgarten in Kramsach, Unterinntal. Den hab ich vergangene Woche "besucht".

Dieser Hochseilgarten kann sowohl im Bereich Spasssektor als auch zu Schulungs- bzw. Therapiezwecken genutzt werden. Eine ganz besondere Stellung nimmt der Hochseilgarten im Bereich der Teambildungsmassnahmen ein.

In einem in die Natur eingebauten Erlebnis- und Hindernisparcours in 12 bis 17 Meter Höhe werden die Teilnehmer vor verschiedene Hindernisse und Aufgaben gestellt, die es zu bewältigen gibt. Mut, Selbstvertrauen, Flexibilität und Risikobereitschaft gehen dann Hand in Hand mit Kommunikation, gegenseitigem Vertrauen, lösungsorientiertem Denken und persönlicher Überwindung.


Die Sicherheit hat bei der Benützung des Hochseilgartens absolute Priorität. So steht für jedes Training immer nur eine beschränkte Zahl von Teilnehmerplätzen zur Verfügung. Es gibt keine Massenveranstaltungen. Mehrere Trainer sind ständig dabei und behalten die Übersicht.

... oder auch im kühlen Nass.
Obligatorisch sind die täglichen Checks vor der Nutzung, wie auch die regelmässige Wartung. Alle Betreuer sind bestens geschulte und ausgebildete Hochseilgartentrainer.

Mammut-Tour. Ab einer Körpergrösse von 145 cm kann man in der 150 Meter langen Flying Fox verschiedene Übungen in 17 Meter Höhe absolvieren. Abschluss ist ein Schwung oder Sprung von 17 Metern.

Adler-Tour. Diese besteht aus verschiedenen Übungen in 6 bis 12 Meter Höhe und man kann diese ab 130 cm Körpergrösse machen. Zwischen den Übungen kommen verschieden lange Flying Foxbahnen.

Eine durchschnittliche körperliche Fitness genügt übrigens vollauf. Spezielle Vorerfahrungen sind ebenfalls nicht notwendig. Bei vielen Übungen ist die sportliche Komponente im Vergleich zur mentalen Herausforderung zweitrangig.

Durchhalten
Wenn man unter Höhenangst leidet, muss man sich natürlich besonders überwinden. Doch sehr viele Gäste kommen aber gerade deshalb, weil sie aktiv etwas dagegen tun wollen. Und dies ist meistens von Erfolg gekrönt. Funktionelle Outdoorbekleidung ist gut geeignet.

Es wird alles organisiert: Von der Nächtigung bis hin zu allen möglichen Aktivitäten.  Man kann die Wünsche bekannt geben für verschiedene Events wie eben RAFTING, WILDWASSERSCHWIMMEN, CANYONING USW. Wer lieber auf die Berge will oder mit dem Bike unterwegs sein möchte, kein Problem. Es stehen jederzeit speziell ausgebildete Guides zur Verfügung!

Und diese sind besonders herzlich, humorvoll und was besonders wichtig ist: gut ausgebildet! Dies aus eigener Erfahrung! Zu Kindern haben sie einen besonderen Draht, hat doch meine 5jährige Nichte, zusammen mit Schwester, meinem Enkeln und Kindern die Adler-Tour mit Bravour bewältigt.

Kontakt:
Outdoorcenter Kramsach
Wittberg 105
A-6233 Kramsach/Tirol
Fax +43/53 37/64967

Info und Anmeldung:
+43/664/927 39 31, den Markus verlangen.

Mail:
info@outdoorcenter-kramsach.com
www.outdoorcenter-kramsach.com









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt