Brief von Gerd - Liebes Aufgeben!

ich höre grad ein wunderbares Lied - "I wont give up" - ich liefere es euch gleich das soooo schöne Lied - es handelt über das "AUFGEBEN" - und darüber möchte ich heute ein paar Zeilen schreiben. Aufgeben ist leicht - nicht aufgeben ist schwer. ABER oft ist das Schwere am Ende des Tages das Leichte.



Besiegt zu werden, ist meist ein temporärer Zustand. Aufgeben macht ihn erst permanent, meiselt den Zustand in Stein. Und noch was kommt mir in den Sinn - ja wer kämpft der kann verlieren, aber wer nicht kämpft, der hat schon verloren.

Schon Winston Churchill sagte 

- "Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen als man umgeworfen wird" - also Leute , wenn ihr gerade umgeworfen werdet, steht wieder auf - und wenn ihr meint, es derzeit einfach nicht zu schaffen, dann wartet ab - die Zeit hilft euch - und zwischendurch hört einfach dieses Lied - es hilft euch weiter zu glauben, weiter zu träumen, weiter zu hoffen - jedenfalls richtet es eure Gedanken in die richtige Richtung.

Und das ist schon mal der erste Schritt.

Wer in die falsche Richtung schaut, der kann sein Ziel NIE erreichen.

Und noch was - Thomas Edison brauchte tausende Rückschläge, bis seine Glühbirne funktionierte - von ihm ist der Spruch -  

"Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen."

Und ein anderer grosser Denker Khalil Gibran spricht auch über Niederlagen und die Sinnhaftigkeit des "Weitermachens" auch im Leid - er sagt

"Das Leid brachte die stärksten Seelen hervor. Die allerstärksten Charaktere sind mit Narben übersäht."

Wenn man die Gnade hat einige Jahrzehnte unter Menschen verkehren zu dürfen, dann wird man erkennen, dass man auf NIEMANDEN unbedingt bauen sollte, ABER noch wichtiger - NIEMANDEN vollständig aufgeben sollte.

Oft muss man den Kampf beenden, ...

...die Waffen niederlegen und die Zeit wirken lassen. Nicht mehr kämpfen heisst noch lange nicht aufzugeben - nicht mehr kämpfen heisst einfach, dass man genug hat vor den Verletzungen, die man sich gegenseitig antut. Besser als kämpfen ist es im Geiste nicht aufzugeben und weiterzuträumen.

Und genau aus diesem Grunde - klicke ich jetzt auf mein Lied und höre es mir in Liebe und Gelassenheit an. Ich finde es so was von schön. Kommt - gebt nicht auf und hört es euch auch an.

Und jetzt ganz aktuell - noch eine Sendung, die ich gestern am 4.9.2014 gesehen habe - BITTE schaut es euch an - ab der Minute 58.00 - es geht um Jonhnny - ein unglaublicher Junge...

einfach anklicken ab Minute 58.00 - ihr werdet es nicht bereuen - Johnny - gibt nie auf...

In Gedanken - euer G.Ender - I write not only for your smile

Wer Zeit und Lust hat - hier meine über 380 Briefe von Gerd









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt