Seltene Krankheit. Kind mit Riesenkopf

Ein dreijähriges Mädchen aus Indonesien hat einen Kopf mit über einem Meter Durchmesser! Grund für den riesen Kopf ist die seltene Krankheit Hydrocephalus.

Dilla wird von ihrer Schwester Fazira gefütter.

Bei dieser Erkrankung wird der Fluss der Rückenmarksflüssigkeit durch das Gehirn blockiert. Folge: Bei der kleinen Dilla (3) staut sich die überschüssige Flüssigkeit im Schädel - ein "Wasserkopf" entsteht.

 
Als Dilla geboren wurde, war ihr Kopf war nur ein wenig grösser als "normal". Inzwischen misst der Kopf von Ohr zu Ohr über einen Meter!

Durch den enormen Druck im Gehirn kann Dilla nicht sprechen, von laufen schon gar keine Rede. 

Auch bei uns kommt diese Krankheit vor, wird in der Regel aber bei Erkennen mittels einer etwa zweistündigen Operation behoben.

Wikipedia.org: Ein Hydrocephalus (griechisch hydro- ὑδρο- ‚Wasser-‘; kephalē κεφαλή ‚Kopf‘), auch Hydrozephalus geschrieben, ist eine krankhafte Erweiterung der liquorgefüllten Flüssigkeitsräume (Ventrikel) des Gehirns. Er wird auchWasserkopf genannt.

Zwar wurden auch bei Dilla die Symptome früh erkannt, die Eltern hatten und haben jedoch zuwenig Geld für eine Behandlung. Besonders tragisch: Jetzt befürchten Ärzte, dass die kleine Dilla zu angegriffen ist, um eine mögliche Operation zu überleben.









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt