Pensionistin zweimal ausgeraubt - auf dem Weg zur Polizei!


Wenn es einen Titel "Pechvogel des Tages" gäbe, wäre Harriet Sweger wohl eine heisse Titelaspirantin. Denn die 72jährige wurde in einem Geschäft beraubt - und dann auf dem Weg zur Polizei gleich ein zweites Mal! 

Stehengeblieben ist Harriet nur noch für den Reporter.
Was für ein mieser Tag! Dabei fing doch alles so harmlos an gestern Montag. Harriet Sweger (72) wollte gerade in einem Geschäft in McKees Rocks (US-Bundesstaat Pennsylvania) ihren Einkauf bezahlen, da schnappte sich eine unbekannte Frau die Geldtasche der alten Frau und rannte weg! 

Harriet machte sich daraufhin auf den Weg zur Polizeistation, um dort eine Anzeige zu erstatten. Als sie unterwegs stehenblieb, um kurz nach dem Weg zur Polizeistation zu fragen, griff plötzlich ein Mann durch die offene Fensterscheibe und klaute ihr auch noch die Handtasche!

"Ich war zu Tode erschrocken" so die rüstige Dame im US-Fernsehen, "ich wollte doch nur nach dem Weg fragen, da schnappt sich dieser Kerl meine Handtasche und rennt wie der Teufel davon!"

Es war eben ein richtig mieser Tag für sie, dieser Montag. Ein kleiner Trost für den Pechvogel: Im Falle des Handtaschenraubes hat die Polizei inzwischen einen Verdächtigen festgenommen.




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt