our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Wie man(n) Mikrowellen am besten reinigt

Sie sind aus keiner Küche mehr wegzudenken: Mikrowellen-Geräte. Essen rein, Knopf drücken, ein paar Sekunden warten - und schon ist das Mittagessen wieder warm. Nur beim Reinigen, da sind die Dinger gar nicht bequem, und sehr sensibel. Doch - trarraaa - wir haben Abhilfe: Wie du deine Mikrowelle am besten reinigst, und das noch ganz natürlich ohne Chemie, das erfährst du hier!

Hach, endlich wieder eine richtig saubere Mikrowelle! ;o)


Was du dazu brauchst, um den eckligen Flecken und Essensrückständen auf die Pelle zur rücken: Eine dreckige Mikrowelle, eine mikrowellen-geeignete Schüssel mit warmen Wasser, 4 Zitronen, einen weichen Lappen - und los geht`s.

Zuerst füllst du die mikrowellen-geeignete Schüssel mit warmem Wasser. Dann schneidest du die vier Zitronen in Hälften und presst den Saft ins warme Wasser. Du weisst schon, das in der Schüssel ;o) 

Anschliessend legst du die ausgepressten Zitronen mit der Schnittfläche nach oben auch in die Schüssel und stellst die Schüssel mit dem warmen Wasser und den Zitronenhälften drin dann in die Mikrowelle.

Mikrowelle ein und das Wasser mit den Zitronen fünf Minuten "kochen" lassen. Danach raus mit der Schüssel und mit dem feuchten, weichen Lappen das Gerät innen zügig auswischen.

Und dann diesen Trick ganz vielen weitersagen - und natürlich auch, dass du diesen Trick auf "hotnewsblog" gelesen hast ;o)

Übrigens, was für tolle Früchtchen die Zitronen sind >>>kannst du hier nachlesen! 






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt