our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


New York. Ground Zero heute

Wieder ist ein Jahr mehr vergangen, seit der Wahnsinnstat am 11. September 2001. Mit Schrecken erinnern wir uns daran, dass bei diesem Anschlag auf das World Trade Center fast 2800 Menschen ihr Leben verloren haben. Nun entsteht am Ground Zero Gewaltiges!

Blick Richtung "Ground Zero" am Morgen des 10. September 2013

Es wird ein Komplex aus riesigen Wolkenkratzern gebaut, in denen stecken laut Erbauern nicht nur höchste Sicherheitsstandards, sondern auch jede Menge Symbolik.

Gedenkstätte

Nach dem Anschlag klaffte eine grosse Wunde von 6,5 Hektar im Häusermeer von Lower Manhattan: Ground Zero. Wie sollte diese Lücke jemals geschlossen werden? Dieses Areal, auf dem so viele Menschen ihr Leben lassen mussten, soll frei von Wolkenkratzern bleiben.

Seit 2006 entsteht hier eine Gedenkstätte für die Opfer des Terroranschlags. Wo einst die Zwillingstürme in den Himmel ragten, befinden sich zwei grosse künstliche Wasserfälle, die neun Meter in die Tiefe plätschern.



In Bronzeplatten wurden die Namen der Opfer eingraviert, damit Angehörige der Toten einen Ort haben, um ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen.

Und rundherum wurden Bäume gepflanzt, die alle von den anderen Orten des Terroranschlags stammen. So vom Pentagon-Gelände und aus der Nähe von Shanksville/Pennsylvania.

Höchste Gebäude der USA

Diese Gedenkstätte wird – wenn alle Bauarbeiten 2014 abgeschlossen sind – von fünf Wolkenkratzern umringt sein. Ein Turm wird höher als der andere!

Das 4 WTC (Four World Trade Center) wird dann eine Höhe von 297 Metern erreichen, das 3 WTC 352 Meter und das einem Glaskristall nachempfundene 2 WTC wird am Ende 411 Meter messen.




Doch der absolute Blickfang wird das WTC 1 sein. Mit 541,30 Metern und 105 Etagen das höchste Gebäude der USA. Es soll noch im Jahre 2013 fertig gestellt sein. 541,30 Meter entsprechen 1776 Fuss.

Dies ist kein Zufall, denn 1776 war das Jahr der Unabhängigkeit der USA. Diese enorme Höhe wird jedoch nur durch die lange Dachantenne erreicht, die allein 124 Meter misst.

Mit 417 Metern ist das eigentliche Gebäude so hoch wie die Vorgänger-Türme und selbst die Silhouette erinnert an die Vorgänger, wenn man es von Norden und Süden aus betrachtet.

Sicherheit

Doch die Lage von 1 WTC ist kritisch. Denn dieses Gebäude befindet sich neben einer der verkehrsreichsten Strassen New Yorks. Und so bietet es, so meinen US-Sicherheitsexperten, für einen Terrorangriff ein leichtes Ziel.

Um dies zu vermeiden setzte man dem Turm auch einen 60 Meter hohen Sockel aus massiven Explosionsschutzwänden. Dies soll einen Anschlag fast unmöglich machen.

Die Büros befinden sich in den höheren Etagen. So wird es nicht mehr lange dauern und die verlorene Skyline New Yorks ist wieder hergestellt. Dann für die Ewigkeit! So hofft jedenfalls eine ganze Nation.

Weiterlesen: 9/11 - als die Welt auf einmal ganz anders war.

Übrigens, zum Nachdenken - und gerne nach-recherchieren:









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt