Planet aus Diamant entdeckt

Im Sternbild Krebs befindet sich in etwa 41 Lichtjahren Entfernung der Planet  „55 Cancri e“ , den Astronomen schon seit 2004 kennen. Doch vor kurzem hat ein internationales Team eine fantastische Entdeckung gemacht: Dieser Planet besteht mindestens zu einem Drittel aus Diamant! Und neueste Berechnungen bestätigen das.

Ein Planet, der zum grossen Teil aus Diamant besteht? Uiii :o)

Natürlich war es nicht möglich, eine direkte Messung des so viele Lichtjahre entfernten Planeten zu machen, aber die Grösse, Masse und Dichte die man vom neu entdeckten Planeten berechnet hat, deuten mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Kohlenstoffreichtum hin. 

Da „55 Cancri e“ etwa die achtfache Masse der Erde besitzt, ist auch der nötige Druck vorhanden, um Kohlenstoff bzw. Graphit in Diamant umzuwandeln. 

Diamanten entstehen auf unserer Erde nur unter extremen Druck in Tiefen von etwa 150 bis zu 700 Kilometern und unter Temperaturen von 1200 bis 1400 Grad. Sie gelangen durch vulkanische Tätigkeit an die Oberfläche, wo sie dann gesammelt werden können.
Die wichtigsten Vorkommen sind heute in Russland, Afrika, Australien, Kanada und Brasilien. Aber selbst in Deutschland werden manchmal welche gefunden. Ihrer Seltenheit und hohen Lichtbrechung wegen sind Diamanten so wertvoll. Als Schmuck eigenen sich übrigens nur etwa 25 Prozent der Steine. Kein Wunder sind sie so begehrt!

55 Cancri e“ umkreist den Stern „55 Cancri“, der am Nachthimmel sogar mit blossem Auge zu erkennen ist. 

Der Diamantplanet umrundet seinen Stern recht zügig - gerade mal 18 Tage braucht er für eine Umrundung. 

Allerdings muss es recht heiss sein auf „55 Cancri e“ - mehr als 2100 Grad sollen an der Oberfläche herrschen.




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt