Sonnenfinsternis - naht die nächste Katastrophe?

Am 13. und 14. November 2012 ist es wieder so weit. Da erwarten die Bewohner im Südpazifik, in Australien, Neuseeland und Südamerika eine totale Sonnenfinsternis. Diese entsteht, wenn der Mond die Sonne total verdeckt. Doch viele Menschen zittern auch - denn die letzten Sonnenfinsternissen waren stets Boten grosser Katastrophen! Auch diesmal?

Wird die Welt auch nach dieser Sonnenfinsternis von Katastrophen heimgesucht?

Die totale Finsternis dauert auch diesmal nur etwa zwei Minuten, wobei ihr Kernschatten rund 150 Kilometer breit sein wird. Die Sonnenfinsternis beginnt in Australien am 14. November und überschreitet dann auf ihrem Weg nach Südamerika die Datumsgrenze.

Wird auch diese Sonnenfinsternis der Bote einer Katastrophe sein? Blenden wir zurück in den August 1999...

Was nach der damaligen Sonnenfinsternis geschah, war für viele alles andere als nur ein seltenes Ereignis. Denn nur wenige Tage später bebte zum Beispiel die Erde in der Türkei - genau dort, wo der Kernschatten der Finsternis verlief!

Nur ein Zufall? Viele Forscher sagen: Ja! Doch andere Wissenschaftler mahnen. Sie sehen einen direkten Zusammenhang zwischen einer totalen Finsternis und nachfolgenden Naturkatastrophen. So könnte es zu Erd- und Seebeben kommen und oder auch zu verheerenden Vulkanausbrüchen.

Warum? Einige Wissenschaftler glauben, dass bei einer Sonnenfinsternis die Rotation des Erdkerns abgebremst wird. Grund sei auch die bei einer Finsternis vom Mond gebündelte Neutrinostrahlung der Sonne.

Möglicherweise, so die Theorie, gerät dadurch der Kern leicht ins Schwanken, was sich dann wiederum zeitverzögert in Erdstössen bemerkbar macht.

Geschah dies auch bei der Sonnenfinsternis 2005? Denn nur wenige Tage später wurde Pakistan von einem Erdbeben heimgesucht. Und 2006, nach der Sonnenfinsternis über Südamerika, Asien, Afrika und Südeuropa, bebte in Zypern die Erde.

Ob es jetzt nach der Sonnenfinsternis am 13. und 14. November wieder zu einem anschliessenden furchtbaren Beben oder Vulkanausbruch kommen wird? Wir hoffen nicht, doch die Erfahrung lässt anderes befürchten...
 



Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt