200 Jahre Brüder Grimm Märchen

Es war einmal im Jahre 1812 ... vor 200 Jahren erschienen erstmals die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm. Deren Geschichten dienten und dienen immer noch als Vorlage für Hunderte fantastischer Filme in aller Welt. Die unzähligen herrlichen Abenteuer, die besonders die Kleinsten beim Vorlesen der Geschichten erleben, gar nicht erst mit eingerechnet.

Die Märchen der Brüder Grimm sind auch heute noch Vorlage für Kinofilme ...
Bild: Rapunzel neu verföhnt.
 
Am 20. Dezember 2012 war es exakt 200 Jahre her, dass der erste Band der berühmten „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm erschien. Dieses Ausnahmewerk mit 200 gesammelten Märchen wurde inzwischen in über 170 Sprachen übersetzt, die weltweite Auflage hat längst die Milliardengrenze gesprengt. 

Geboren wurden die Grimm-Brüder Jacob (1785-1863) und Wilhelm (1786-1859) in der deutschen Stadt Hanau. Die Handexemplare der Erstausgabe gehören seit 2005 zum UNESCO-Weltdokumentenerbe. Eine >>>Liste der Märchen findest du hier (externer Link)

Und es wurde nicht nur Literaturgeschichte geschrieben, sondern ebenso Film- und Fernsehgeschichte! Schon im Jahr 1898 erschien in England der erste Film von „Aschenputtel“, schliesslich folgte auch Hollywood - das „Schneewittchen“ (eine Disney-Verfilmung) von 1937 war der erste abendfüllende Trickfilm überhaupt! 

In den 1950- und 1960er-Jahren kamen die Filme auch ins TV. Auch in der DDR entstanden  wunderschöne Filme. Für besonders fantasievolle Verfilmungen sind Tschechien und ebenso die Sowjetunion berühmt. 

Selbst Kanada, England und Finnland haben immer wieder Grimm-Stoffe verfilmt. Und besonders exotisch: eine knallbunte japanische Anime-Serie (ist die Bewegung und Belebung der Figuren im Trickfilm)! Und auch heute noch sind Grimms-Märchen Vorlage für Kinofilme.

Natürlich gibt es nicht nur konventionelle, sondern überaus viele freie Verfilmungen. Auch wenn sich in 200 Jahren die Moralvorstellungen gravierend verändert haben, so haben doch einige überlieferte Empfehlungen heute noch Gültigkeit. Und heute wie einst erfreuen Grimms-Märchen immer noch Gross und Klein! 




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt