our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Augenringe, Kater? Erste Hilfe nach der Party

Es ist wohl, was die meisten von uns kennen - ob vom Silvesterabend, Fasching oder anderen Anlässen: Essen, Trinken, Partymachen. Die Folgen merkt man oft erst am Morgen danach, von übelstem Kater bis zu Augenringen. Ein paar Tipps, damit du vor lauter Schreck nicht gleich wieder zur Flaschen greifen musst ;o)

Damit es nicht SOOOO endet, hier ein paar Tipps ... 

Besonders nach Tagen wie diesen verfolgen sie uns wie ein Schatten und sind schwer loszuwerden: Augenringe und Tränensäcke erinnern uns bei jedem Blick in einen Spiegel an Firmenfeiern, Weihnachtsfeiern, Weihnachtsparties und vorallem: Silvester und Fasching.

Augenringe sind meist eine Folge von Schlafmangel, und sind nach einmal gut ausschlafen in der Regel auch schnell wieder weg. Sie können bei manchen Menschen aber auch zur Dauererscheinung werden. 

Denn gerade die Haut rund um die Augen ist von Natur aus eher dünn und empfindlich. Wenn jemand dazu noch hellhäutig ist, können Augenringe chronisch werden.
Tränensäcke entstehen, weil die Haut rund um die Augen eher fettarm ist. Sie reagiert auf äussere Einflüsse sehr empfindlich. Nicht nur auf Feuchtigkeitsmangel, sondern auch auf einen ungesunden Lebenswandel. Dazu gehört natürlich das Zuviel an Alkohol und das Zuwenig an Schlaf rund um die Silvestertage.

Was tun, wenn beim morgendlichen Blick in den Spiegel ein von Augenringen und Tränensäcken "umrahmtes" Bild zurückschaut?

Erste und meist rasche Hilfe bieten sowohl Kosmetikartikel wie auch Hausmittel.

Gegen Augenringe und Tränensäcke, deren Ursache Schlafmangel ist, hilft schon mal die Augen mit einer Crème zu behandeln.

Inzwischen beinhaltet Kosmetik raffinierte Zusatzstoffe, die die Haut leicht polstern. 

Auf diese Weise kann man Augenringe und Tränensäcke zwar nicht ganz verschwinden lasse, sie lassen sich damit aber deutlich verringern.

Mein QuickTipp: 
Was sehr gut hilft, ist die gute "alte" Gurkenmaske. Dafür wird eine ganz normale Salatgurke in Scheiben geschnitten - die Scheiben legst du dann für mindestens 20 Minuten auf die Augen. Sieht ganz sicher etwas merkwürdig aus, hilft aber erstaunlich gut.
Auch Teebeutel sind ein beliebtes Hausmittel gegen Augenringe. Wichtig dabei ist, die aufgebrühten Beutel im Gefrierfach abzukühlen. Denn wenn die Teebeutel nicht kalt sind, nützen sie nichts.

Natürlich gibt es auch wesentlich aufwändigere Möglichkeiten, von Quarkmasken oder kalten Kompressen mit Meersalz bis hin zu "chemischen" Masken aus der Drogerie. Wichtig ist bei allen Masken, dass du sie für mindestens 20 Minuten einwirken lässt, da sie sonst ihre Wirkung nicht entfalten können.

Das beste Mittel ist natürlich, Alkohol in mässigen Mengen zu geniessen und deinen Schlaf nachzuholen. Aber hallo, ein paar Mal im Jahr darf man/frau doch wohl über die Stränge hauen :o)

Um einem ekligen Kater vorzubeugen, empfehl ich dir schon VOR der Party am besten etwas Fettiges zu essen.

Auf diese Weise schlägt der Alkohol nicht ganz so fest zu, weil sich das Fett wie ein "Schutzfilm" über Speiseröhre und Magen legt - weshalb der Alkohol nicht ganz so fix aufgenommen wird. 

Wenn du auf der Party dann nicht gerade alle möglichen verschiedenen alkoholischen Getränke wild durcheinander trinkst, und zwischendurch auch mal den einen oder anderen Schluck Wasser nimmst, dann wird`s nicht soooo schlimm. 

Alkohol entwässert nämlich den Körper, und bei Flüssigkeitsmangel wird dir viel schneller so richtig übel - von Augenringen und Tränensäcken ganz zu schweigen ;o)

Und wenn du dann doch überm "weissen Telefon" hängst - was soll`s, ist ja nur ein paar mal im Jahr :-) 





Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt