our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Reise quer durch Madagaskar. Tipps und Infos

Madagaskar - Wir haben sie erlebt und erkundet, die wunderbare grüne Insel. Faszinierend von der Pflanzen - bis über die Tierwelt. Die biologische Vielfalt Madagaskars ist eine der höchsten der Erde. Das und mehr erfährst du auf einer Reise quer durch Madagaskar.

Reisterassen auf Madagaskar

Madagaskar ist mit einer Fläche von mehr als 587`000 km2 die viertgrößte Insel der Erde - nur Grönland, Neu Guinea und Borneo sind grösser. Zum Vergleich: Deutschland hat eine Fläche von knapp 357`000 km2, die Schweiz eine Fläche von 41`285 km2. Dabei wohnen gerade mal 8 Millionen Menschen auf dem Eiland.




Die Insel lässt sich in fünf geografische Regionen einteilen: die Ostküste, das Tsaratanana Massiv im Norden, das zentrale Hochland, die Westküste und der Südwesten.

Das zentrale Hochland läuft über die gesamte Länge der Insel und erreicht Höhen von 800 bis 1`800 m. Im Tsaratanana Massiv am nördlichen Ende der Insel erhebt sich mit dem Maromokotro und seinen 2`876 Metern der höchste Berg Madagaskars.


Bergbauern im Hochland der Provinz Fianarantsoa

Wegen der  roten Erde die übrigens für die Landwirtschaft nur schlecht geeignet ist, wird Madagaskar oft als "Große Rote Insel" bezeichnet.

Einzigartig ist auf Madagaskar vorallem die Tierwelt! Denn von den rund 200`000 bekannten Tierarten auf der Insel sind über 150`000 endemisch – d. h. sie existieren nirgendwo anders auf der Welt. Madagaskar ist Heimat aller Lemuren der Erde, die Hälfte der Chamäleonarten wohnt hier und 6% der Frösche.

Was für unglaubliche Tierarten allein in den letzten 2-3 Jahren entdeckt wurden, das kannst du in >>>diesem Post hier nachlesen. Einfach unglaublich!




Auch die Fauna ist unglaublich - Madagaskar ist die Heimat von mehr als 12`000 Pflanzenarten, wovon 70-80% endemisch sind. Die wohl berühmteste Pflanze Madagaskars ist der Baobab-Baum, der wie ein auf den Kopf gestellter Baum aussieht.

Baobabs wachsen in der Regel in den trockeneren Teilen von Madagaskar. Sie können grosse Mengen von Wasser in ihren bauchigen Stämmen speichern und dienen den Einheimischen in Notzeiten als Wasser-Reservoir.




Und Madagaskar ist Heimat von fast 1`000 Orchideen-Arten, von denen 85% nur auf dieser Insel vorkommen. Viele Pflanzen werden auch als Heilmittel eingesetzt - eine der bekanntesten dieser Heilpflanzen ist das rosige Immergrün.

Das wird zur Behandlung von Hodgkin-Lymphome und Leukämie bei Kindern verwendet.





Mehr Eindrücke von unserer Reise quer durch Madagaskar und noch viel mehr aus aller Welt findest du >>>hier im Reise-Blog






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt